Courteney Cox tanzt erneut zu „Dancing in the Dark“ von Bruce Springsteen und die Leute drehen durch | Netzwerke

Courteney Cox tanzt erneut zu „Dancing in the Dark“ von Bruce Springsteen und die Leute drehen durch | Netzwerke
Courteney Cox tanzt erneut zu „Dancing in the Dark“ von Bruce Springsteen und die Leute drehen durch | Netzwerke
-

„Ich stehe abends auf und habe nichts zu sagen. Ich komme morgens nach Hause und gehe mit dem gleichen Gefühl ins Bett.“ So begann der mythische Brief Tanzen im Dunkeln von Bruce Springsteen dessen Brief sich perfekt auf das übertragen lässt, was wir erlebt haben Am 9. Mai 1984 erblickte es zum ersten Mal das Licht der Welt oder zu 10. Juni 2024, 30 Jahre später, als Courteney Cox, Schauspielerin, die Monica in Friends spielte, hat uns drei Jahrzehnte zurückversetzt.

Denn die Darstellerin, die Mitte der 80er Jahre noch nicht wusste, dass sie durch ihre Teilnahme an der Erfolgsserie zur Referenz für Millionen junger Menschen werden würde Freunde ist zurückgekehrt Stellen Sie den Tanz nach, der im offiziellen Videoclip des Boss-Songs zu sehen war.

In diesem Video blieb die Kamera ein paar Mal stehen, als Courteney Cox faszinierte Blicke auf sich zog, die direkt am Ende von Bruce Springsteen eingeladen wurde, auf die Bühne zu gehen. Ihr Tanz blieb einer der ikonischsten Momente dieses elektrisierenden Hits, der bis heute einer der ersten Massenauftritte der Schauspielerin ist.

Jetzt war sie an der Reihe, bei ihren Followern über soziale Netzwerke Tausende von Erinnerungen zu wecken, in denen sie deutlich machte, dass sie in den 80er Jahren die richtige Art war, zu einem großartigen Song wie dem von Springsteen zu tanzen.

Es ist klar, dass diese 30 Jahre nicht umsonst vergangen sind und dass die Zeit für alle vergeht, aber die Vitalität, Energie und der Geist von Bruce Springsteens amerikanischem Rock fließen weiterhin durch Courteney Cox‘ Adern.

Tatsächlich zwischen Smalltown Boy von Bronski Beat und Tanzen im Dunkeln von Bruce Springsteenn Sie ist sich über ihre Wahl im Klaren. So sehr, dass er sich erlaubt hat, das legendäre 30-Jährige-Shirt aus seinem Kleiderschrank zu holen. Fast nichts!

Courteney Cox erinnert sich an ihr Vorsprechen für Bruce Springsteens Musikvideo

Und die Reaktion der Leute war nicht weit dahinter: „Ikone“, „Legende“, „Epos“, „Gewinner“ … Dies waren nur einige der Adjektive, die das Publikum der Schauspielerin widmen wollte, nachdem es gesehen hatte, wie trotz der Im Laufe der Zeit erinnert er sich noch immer mit großer Zuneigung an die kleine, aber entscheidende Rolle zu Beginn seiner Karriere. Es muss daran erinnert werden, dass fast 300 Tänzer angeheuert wurden, um ein Boss-Konzert zu simulieren, und dass es Courteney Cox gelang, für die Hauptrolle in diesem Video ausgewählt zu werden, das bereits Geschichte ist.

-

PREV Das Science-Fiction-Wunder, das 13 Jahre später Netflix erobert. Es gibt mehrere Gründe, es zu sehen
NEXT Taylor Swift wird zum unerwarteten Protagonisten beim Sieg von Atlético Bucaramanga