DC bestätigt, dass ein Detail der Geschichte von Wonder Woman von Fans gemacht wurde

DC bestätigt, dass ein Detail der Geschichte von Wonder Woman von Fans gemacht wurde
DC bestätigt, dass ein Detail der Geschichte von Wonder Woman von Fans gemacht wurde
-

Tom King gibt zu, dass ein Element der Geschichte von Wonder Woman von Fans inspiriert wurde

Wonder Woman ist Teil der Trinity in DC

Tritt dem Gespräch bei

Wunderfrau hat sich nicht nur als unabhängige Heldin innerhalb dessen definiert, was wir als die kennen Dreieinigkeitsondern auch als Mitglied der Justice League, das andere sehr wichtige Helden inspirieren kann D.C.. Es stimmt zwar, dass Comicautoren in erster Linie für die Gestaltung der Heldengeschichten verantwortlich sind, an denen sie arbeiten, doch es gibt einige wichtige Entscheidungen, die sie nicht alleine treffen sollten. Tom Kingder derzeit Autor von ist Wunderfrauhat enthüllt, dass die Fans dafür verantwortlich waren, einen großen Teil der Geschichte, in die er verwickelt ist, einzubauen: die Wonder Girls.

Tom King gibt zu, dass ein Element der Geschichte von Wonder Woman von Fans inspiriert wurde

Im Laufe seiner 80-jährigen Geschichte Wonder Woman hat ihre eigene Wonder Family bekommenähnlich wie Batman seine hat Fledermausfamilie. Der Wonder Girls Sie haben in ihren eigenen Abenteuern mitgespielt und mehrere Teams mit ihnen gebildet Wunderfrau. Jetzt ist die Tochter von Diana, DreieinigkeitAuch er ist offiziell dem Team beigetreten. Aus diesem Grund, Wonder Woman stand oft im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der letzten Gruppen, die durchgekommen sind Dc comics.

Wonder Woman ist die Tochter von Hippolyta, der Königin der Amazonen, und dem Gott Zeus.

Wonder Woman ist die Tochter von Hippolyta, der Königin der Amazonen, und dem Gott Zeus.

In einem Interview mit Screen Rant, Tom King sprach über seine Entscheidung Beziehen Sie die Wonder Girls in das aktuelle Abenteuer ein wer die Hauptrolle spielt Wunderfrau. Tom King Er räumte ein, dass dies zunächst nicht sein ursprünglicher Plan gewesen sei. Wie viele andere Comicautoren hatte er ein erstes Grundgerüst für die Serie erstellt, das Elemente enthielt, die er nicht einbeziehen wollte. Das waren die Worte von Tom King:

Ich sage: keine Schwerter, keine Götter, so etwas. Eines dieser Dinge, die ich gesagt habe, war auch, dass das Wonder Girls. Ich wollte, dass dies ein sehr fokussierter Comic wird. Wunderfrau. Manchmal dachte ich, ihr Titel hätte sie nicht zur Hauptfigur gemacht, und ich wollte, dass jedes Wort auf sie hinweist. Ich habe gerade die Reaktion der Fans gesehen, wie sehr sie wollten, dass diese Charaktere im Comic auftauchen. Manchmal, Sogar ein so arroganter Schriftsteller wie ich, kann zugeben, dass er einen Fehler gemacht hat.

Die Wonder Girls-Gruppe ist zu einem der beliebtesten Fans geworden und ermöglicht die Geschichten von Wunderfrau eine größere Dimension haben D.C.. Ähnlich wie Bruce Waynes Bat Family-Gruppe ist das Bat Family-Team selbst Wonder Girls von Wunderfrau ist hier, um im DC-Universum zu bleiben Lange Zeit dank Vorschlägen, die die Idee der Fans waren.

Du kannst Folgen Alpha Beta auf Facebook, WhatsApp oder Twitter (X) um über die neuesten Videospielnachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

PREV „Ich habe es nicht geschafft, die nächste Stufe des Ruhms zu erreichen“
NEXT Marvel bestätigt endlich, ob Taylor Swift in „Deadpool und Wolverine“ auftritt