Mit einem Spieler weniger besiegten sie Real Tomayapo in der Sudamericana mit 2:0

Mit einem Spieler weniger besiegten sie Real Tomayapo in der Sudamericana mit 2:0
Mit einem Spieler weniger besiegten sie Real Tomayapo in der Sudamericana mit 2:0
-

Belgrano bereitete sich in Bolivien große Freude und schrieb eine dieser Geschichten, die seinen Fans für immer in Erinnerung bleiben werden. Es schlägt ihn 2:0 für Real Tomayapo, zum dritten Termin der Gruppe C der Copa Sudamericana. Das Spiel wurde im Stadion Ramón Aguilera Costas in Santa Cruz de la Sierra ausgetragen, als Schiedsrichter fungierte der Paraguayer Juan López.

Belgranos erstes Tor wurde von erzielt Facundo Lencioni, 16 Minuten nach Beginn der ersten Halbzeit. Es geschah nach einem großartigen gemeinsamen Spiel, zu dem auch eine Flanke von Franco Jara und ein Kopfball von Matías García gehörten.

Bei 26 der ersten Etappe sah er die Rote Nicolas Merianoder einen Ball verlor und Mirko Tomianovic foulte.

Das zweite Tor der Piraten fiel in der 37. Minute der Nachspielzeit durch einen tollen Freistoß Matias Marinder durch Esteban Rolón eingetreten war.

Damit erreichte das von Juan Cruz Real angeführte Team fünf Punkte und führt das Feld an. Beim letzten Spiel in Ecuador gab es gegen Delfín ein 1:1-Unentschieden und bei der Premiere gab es ein 0:0-Unentschieden gegen Internacional de Porto Alegre.

Real Tomayapo hat unterdessen noch einen Punkt (0:0 gegen Internacional in Porto Alegre). Diesen Donnerstag um 23 Uhr trifft Delfín auf Internacional.

Beim nächsten Termin wird Belgrano am Donnerstag, den 9. Mai, um 19 Uhr im Stadion Mario Alberto Kempes das Heimspiel von Delfín sein.

Der Erste im Bereich qualifiziert sich für das Achtelfinale. Die zweite Mannschaft spielt ab dem Achtelfinale gegen eine der dritten Mannschaften der Copa-Libertadores-Gruppen. Der Dritte und Vierte scheiden aus.

Etwa 2.500 Menschen begleiteten das Team im Stadion Ramón Aguilera Costas in Santa Cruz de la Sierra, Bolivien.

DIE TV-Zusammenfassung von Belgranos Sieg gegen Real Tomayapo

Belgranos Formation besucht Real Tomayapo in Südamerika

Ergebnisse der Copa Sudamericana 2024

Rangliste für die Copa Sudamericana 2024

-

PREV „Während seiner postoperativen Phase traten keine Komplikationen auf“: Diego Alejandro Vega
NEXT Eine Polizistin hat in Las Heras einen mutmaßlichen Dieb getötet