Wir hoffen, dass es im Senat angenommen wird

Wir hoffen, dass es im Senat angenommen wird
Wir hoffen, dass es im Senat angenommen wird
-

1. Mai 2024 – 08:43

„Alles, was mit Bergbauinvestitionen zu tun hat, ist für uns und das Land sehr wichtig. Es handelte sich also um ein Kapitel (das der Investitionen), das alle Bergbauprovinzen begleiten wollten. Das Wachstum Argentiniens wird mit Investitionen einhergehen“, sagte Gouverneur Raúl Jalil, als er sich auf das von der Regierung von Javier Milei geförderte Basengesetz bezog, das gestern in der Abgeordnetenkammer der Nation eine halbe Sanktion erhielt.

In diesem Sinne sagte Jalil, er hoffe, dass das Grundgesetz „im Senat genehmigt werden kann“.

„Wir glauben, dass es Catamarca gut gehen wird, wenn es der nationalen Regierung gut geht. Ich denke, es gibt Dinge, die begleitet werden müssen, und in anderen müssen wir eine andere Meinung vertreten“, sagte Gouverneur Jalil während eines Interviews mit dem Journalisten Marcelo Longobardi auf Radio Rivadavia. Darüber hinaus hielt er es für notwendig, „ihm (Javier Milei) die Werkzeuge zu geben, um in diesem neuen Paradigma zu regieren“.

Und er betonte: „Ich glaube, dass das Land wachsen wird, nicht durch Konsum, weil es zu einer Inflation kommen wird, sondern durch Investitionen, und dieses Gesetz wird es uns ermöglichen, Investitionen aus dem In- und Ausland zu tätigen.“ „Es gibt Artikel oder Kapitel des Gesetzes, die den Menschen in Catamarca zugute kommen“, sagte er und hielt Unterstützung aus dem politischen Raum für notwendig.

#Argentina

-

PREV Im Jahr 2024 stiegen die Preise in den Supermärkten von Santa Fe um fast 50 % und in einem Jahr überstiegen sie die 400 %-Marke
NEXT Michael Cohen kommt wegen einer lang erwarteten Aussage zum Schweigegeldprozess gegen Trump