„Das Ziel von Racing ist es, sich für das reduzierte Team zu qualifizieren“

„Das Ziel von Racing ist es, sich für das reduzierte Team zu qualifizieren“
„Das Ziel von Racing ist es, sich für das reduzierte Team zu qualifizieren“
-

Neues Italien- errang letzten Sonntag einen tollen Sieg mit 1:0 gegen Quilmesder ungeschlagen ankam, am 13 Erster Nationaler. In diesem Rahmen hat der Akademie-Coach, Juan Carlos Olavebrachte zum Ausdruck, dass sich das Team nicht mit der bloßen Beibehaltung der Kategorie zufrieden geben werde, sondern dass „Ziel ist es, ins Reduzierte einzutreten“.

Darüber hinaus verwies er im Gespräch mit Línea de Cuatro auf die erlittene Bänderverletzung Juan Bono im letzten Engagement. „Es war eine traurige Nachricht. Juan muss dies stärken, er muss dies als Sprungbrett nutzen. Dann werden wir analysieren, ob wir es ersetzen.“versicherte er.

Erwähnenswert ist, dass der Jugendliche, der aus dem akademischen Steinbruch hervorging, einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitt und die geschätzte Genesungszeit sieben bis acht Monate betragen wird.

Abschließend führte der ehemalige Torwart in seinen ersten Spielen als Trainer eine Analyse der Primera Nacional durch. „In dieser Kategorie herrscht vor allem in unserem Bereich eine sehr große Parität. Hier ist Körperlichkeit von grundlegender Bedeutung, viele Spiele werden durch Details definiert“, sagte er.

Racing liegt mit 17 Punkten auf dem elften Platz in der Zone A, genau wie Agropecuario, der Achte und Letzte, der in die reduzierte Zone gelangt. Sojero hat eine Tordifferenz von +4, während Academia -1 hat. Am nächsten Tag, kommenden Dienstag, wird die Nachbarschaftsgruppe Nueva Italia ab 15:05 Uhr Climbing Remedies Workshops besuchen.

#Colombia

-

PREV fügt ein Restaurant in seinem Executive-Hotel hinzu (es heißt La Higuerita und ist ideal für Meetings und After-Office-Besprechungen).
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia