Die paralympische Sportdelegation wird Los Ríos in La Pampa, Argentinien vertreten – Pauta Los Ríos

Die paralympische Sportdelegation wird Los Ríos in La Pampa, Argentinien vertreten – Pauta Los Ríos
Die paralympische Sportdelegation wird Los Ríos in La Pampa, Argentinien vertreten – Pauta Los Ríos
-

Es gibt zwei Sportdisziplinen, die bei der Ausgabe 2024 der Para Araucanía Binational Games gegeneinander antreten werden.

Im High Performance Nautical Center (CAR Náutico) fand die Verabschiedung der Athleten in Begleitung von Familie, Freunden und Wegbegleitern aus Bildungseinrichtungen statt. Tagungsraum, in dem die Reiseroute und der Wettkampfkalender vorgestellt sowie Sportkleidung für die Delegation geliefert wurden.

Die Delegation besteht aus insgesamt 36 Personen, bestehend aus 5 Schwimmern und 14 Sportlern, sowie Trainern, Kampfrichtern, Kinesiologen, Begleitern und Fachleuten des Nationalen Sportinstituts.

Die Reise der Gruppe beginnt am Samstag, dem 4. Mai, das Wettkampftreffen beginnt am Sonntag, dem 5., mit der Funktionswertung, die bis Montag, dem 6., dauern wird. Am selben Montag, nachmittags, findet die Eröffnungsfeier statt Säfte, während die Tests am Montag, 6. Mai, Dienstag, 7. Mai und Mittwoch, 8. Mai stattfinden. Mit der Abschlusszeremonie wird die Sportveranstaltung am Mittwoch abgeschlossen, während die Rückkehr der Delegation für Donnerstag, den 9. Mai, geplant ist.

Bei der Verabschiedung der Delegation fügte der Seremi des Sports, René Antío A., der darauf hinwies, dass die Veranstaltung dieser Spiele im Jahr 2025 in der Regionalhauptstadt Los Ríos stattfinden wird, hinzu: „Wir haben uns von der Delegation verabschiedet, die sie vertreten wird.“ unserer Region bei den Spielen für Araukanien 2024, wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit der technischen Teams der regionalen Sportinstitutionen und ihrer Fähigkeit zur Kommunikation mit den verschiedenen Ebenen der zivilen Welt, die sich am Sport orientiert. Gemeinsame Arbeit, die zu dieser großen Delegation führt, die zweifellos den Namen unserer Region Los Ríos an der Spitze belassen wird und zweifellos die Motivation für andere Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit irgendeiner Art von Behinderung sein wird, „zur Ausübung von Sport beizutragen“. und lassen Sie uns auf diese Weise alle weiterhin erhebliche Verbesserungen für die Inklusion vorantreiben und den Sport als grundlegendes Instrument für diesen großen Sinn und Zweck des Lebens nutzen.“

Sergio Carrasco O., der zum dritten Mal Teil des technischen Para-Leichtathletik-Teams sein wird, weist in seiner Bewertung darauf hin, dass „wir in diesem Prozess große Fortschritte festgestellt haben, seit die ersten Spiele in der Stadt Neuquén stattfanden, wir.“ nahm insgesamt nur mit 3 Athleten teil. Letztes Jahr in Temuco mit 6, und dieses Jahr sind wir bereits mit 12 Athleten unterwegs. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der paralympische Sport ein nachhaltiges Wachstum verzeichnet hat. „Wir haben mit der IND und unserem Sportverein zusammengearbeitet, damit dies im Hinblick auf die nächsten Para Araucanía-Spiele in unserer Region im nächsten Jahr 2025 erhalten bleibt und wächst.“

Die Wettkämpfe in dieser Version der Spiele werden ihr Epizentrum im AllBoys Santa Rosa Athletic Club für paralympisches Schwimmen und im Laguna Don Tomás Sports Complex für paralympische Leichtathletikveranstaltungen haben.

Denken wir daran, dass diese Spiele Teil des Andean Integration Games-Programms des National Sports Institute sind und jährlich im paralympischen Sport im Mai und im konventionellen Sport im November stattfinden. Unter Beteiligung von Delegationen aus den argentinischen Provinzen Neuquén, Santa Cruz, La Pampa, Feuerland, Chubut und Río Negro; und die chilenischen Regionen Ñuble, Biobío, Araucanía, Los Ríos, Los Lagos, Aysén und Magallanes.


https://pautalosrios.cl/wp-content/uploads/2024/05/JJBB-Para-Araucania-LaPampa2024-Entrenador-Sergio-Carrasco.mp3
https://pautalosrios.cl/wp-content/uploads/2024/05/JJBB-Para-Araucania-LaPampa2024-Seremi-Rene-Antio.mp3

LOS RÍOS-DELEGATION

SPORTLER:

Zum Schwimmen:

  • Adolfo Ignacio Figueroa Rodríguez

  • Catalina Andrea Mancilla Cárdenas

  • Francisco Arturo Paredes Peralta

  • Pablo Enrique Roa Cabezas

  • Sebastian Joaquin Vallejos Alvarado

Für Leichtathletik:

  • Ayelen Alfonsina Rubio Manquepillán

  • Bryan Eduardo Velásquez Ojeda

  • Jadeth Hodeth López Caniulaf

  • Javier Alonso Jara Fuentes

  • Javiera Gisselle Manquel Castillo

  • Javiera Ignacia Jara Quiroz

  • Jorge Ismael Silva Altamirano

  • Luciano Antonio Aros Acuña

  • Noemí Magdalena Flores Montecinos

  • Patricio Alejandro Orellana Rebolledo

  • Pedro Sebastian Chepo Peña

  • Sagte Joaquín Jara Pino

  • Sergio David Miranda Carvajal

  • Yamilet Rayen Álvarez Huillipan

TECHNISCHES UND SUPPORT-TEAM:

  • Aitor Vicente Perez Ortuño

  • Ariel Sisgifredo Muñoz Contreras

  • Andrea Beatriz Miranda Ponce

  • Catalina Rosario Paredes Peralta

  • Fernanda Belén Ibañez Millanes

  • Jazmín Valentina Medina Solís

  • Jovan Esteban Veliz Zuñiga

  • Katalina Isabel Camino Camino

  • Sergio Isaac Carrasco Oñate

Ich mag das:

Ich mag Aufladen…

-

PREV Letzte Minute von Milei in Spanien, live: Der argentinische Präsident nennt Pedro Sánchez einen „Feigling“
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia