Phoenix-Spieler im Rennen um das A-League-All-Stars-Spiel gegen Newcastle

Phoenix-Spieler im Rennen um das A-League-All-Stars-Spiel gegen Newcastle
Phoenix-Spieler im Rennen um das A-League-All-Stars-Spiel gegen Newcastle
-

Die Halbfinalniederlage gegen Wellington Phoenix könnte den Weg dafür ebnen, dass einige seiner Spieler für die A-League All Stars der Männer ausgewählt werden, um dort gegen die Schwergewichte der englischen Premier League, Newcastle United, anzutreten.

Die Auswahlmannschaft der All Stars der Herren hat bisher 13 Spieler für das Spiel im Marvel Stadium in Melbourne benannt und hält sich mit weiteren Kadermitgliedern bis nach den Rückspielen des A-League-Halbfinals der Herren zurück.

Hauptfoto: Melbournes Marvel Stadium ist Austragungsort der All-Stars-Spiele der Männer und Frauen gegen englische Vereine.

Teams, die am großen Finale der A-League teilnehmen, können nicht am All-Stars-Spiel gegen Newcastle am Freitag, dem 24. Mai, teilnehmen, da es einen Tag später in Gosford, New South Wales, ausgetragen wird.

Die All Stars der Männer werden voraussichtlich über einen Kader von 19 Spielern verfügen – die gleiche Größe wie beim Spiel der All Stars der Frauen gegen den englischen Klub Arsenal – und Spieler der unterlegenen Halbfinalisten können jetzt zum Spielen eingeladen werden.

LESEN SIE MEHR: Drei Ferns wurden in den A-League-All-Stars-Kader der Frauen berufen, um gegen Arsenal anzutreten >>>>

Es ist wahrscheinlich, dass einige oder sogar alle der sechs Spieler, die in den Herrenkader aufgenommen werden, von den unterlegenen Halbfinalisten Wellington Phoenix und Sydney stammen werden.

Der vollständige Herrenkader wird voraussichtlich am Montag, den 20. Mai, bekannt gegeben.

Der Cheftrainer der All-Stars-Männer, Patrick Kisnorbo, hat bereits den Nachwuchsspieler Nestory Irankunda sowie die Socceroos Mathew Leckie und Adam Taggart für das Spiel gegen Newcastle United im Rahmen der Global Football Week engagiert.

Zum vorläufigen Kader gehören auch eine Reihe australischer und internationaler Stars, die in dieser Saison in der gesamten Liga herausragende Leistungen erbracht haben, darunter Jay O’Shea, Tolgay Arslan, Apostolos Stamatelopoulos, Marcelo, Lawrence Thomas, Ben Garuccio und Angus Thurgate.

Darüber hinaus umfasst der vorläufige Kader mit Kai Trewin, Nicolas Milanovic, Jake Hollman und Nestory Irankunda vier Boost Rising Stars, die als einige der klügsten U23-Fußballer der Isuzu UTE A-League gelten.

Im Rahmen der Kaderbekanntgabe wurde bestätigt, dass Western-United-Star Daniel Penha aus persönlichen Gründen nach seiner Rückkehr nach Brasilien aus dem All-Stars-Kader zurückgetreten ist.

Kisnorbo sagte: „Es besteht kein Zweifel an dem Talent, das derzeit in der Isuzu UTE A-League Men spielt. In diesem Kader haben wir eine Reihe aufstrebender Stars, Fußballfans und internationale Stars, die zusammenkommen und gegen einen der größten englischen Fußballvereine antreten werden – Newcastle United.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dieser Gruppe und die letzten Neuzugänge im Kader vor einem großen Abend für den australischen Fußball.

„Diese Mannschaft freut sich auf diese Herausforderung – vor allem vor Fans, die unser Spiel lieben – und sie kann es kaum erwarten, sich mit Weltklassespielern zu messen, die in der besten Liga der Welt spielen.“

LESEN SIE MEHR: Ehemaliger A-League-Sieger wird Trainer der All-Stars-Mannschaft gegen Newcastle United >>>>

Der vorläufige Kader

Torhüter
Lawrence Thomas (Western Sydney Wanderers)

Verteidiger
Kai Trewin (Brisbane Roar)
Marcelo Guedes (Western Sydney Wanderers)
Ben Garuccio (Western United)

Mittelfeldspieler
Jay O’Shea (Brisbane Roar)
Jake Hollman (Macarthur)
Tolgay Arslan (Melbourne City)
Angus Thurgate (Western United)

Vorwärts
Nestory Irankunda (Adelaide United)
Mathew Leckie (Melbourne City)
Apostolos Stamatelopoulos (Newcastle Jets)
Adam Taggart (Perth Glory)
Nicolas Milanovic (Western Sydney Wanderers)

So kaufen Sie Tickets

Tickets für alle drei Spiele beim Melbourner Fußballfestival und die offenen Trainingseinheiten für die All Stars der Männer und Frauen sind hier bei Ticketek Australia erhältlich >>>>

Vorrichtungen

Spielbeginn am Mittwoch, 22. Mai 2024

Tottenham Hotspur gegen Newcastle United
Melbourne Cricket Ground, Melbourne, 21:45 Uhr (NZT)

Die Spiele finden am Freitag, den 24. Mai 2024 statt

Herren A-League All Stars gegen Newcastle United
Marvel Stadium, Melbourne, 19:15 Uhr (NZT)

Frauen-A-League All Stars gegen Arsenal
Marvel Stadium, Melbourne, 22:05 Uhr (NZT)

Weitere Fußballgeschichten

-

PREV Die kolumbianische Landbehörde lädt den ehemaligen paramilitärischen Chef ein, sich an der Agrarreform zu beteiligen
NEXT In Neuquén mobilisierten Gilden und Organisationen gegen das Bases-Gesetz