Was würde sich an den Renten in Kolumbien ändern, wenn die Reform der Regierung von Gustavo Petro kurz vor der Verabschiedung steht?

Was würde sich an den Renten in Kolumbien ändern, wenn die Reform der Regierung von Gustavo Petro kurz vor der Verabschiedung steht?
Was würde sich an den Renten in Kolumbien ändern, wenn die Reform der Regierung von Gustavo Petro kurz vor der Verabschiedung steht?
-

In nur drei Tagen hat die Kommission VII des Repräsentantenhauses die 95 Artikel der Rentenreform genehmigt. Nach bestandener dritter Debatte bleibt die letzte im Plenum der Kammer anhängig.

Struktur und Zugehörigkeit zum Rentensystem:

Mit der Genehmigung von Artikel 3 würde das Rentensystem wie folgt strukturiert: Solidaritätssäule, halbbeitragsabhängige Säule (die wiederum durch die durchschnittliche Prämienkomponente und die ergänzende individuelle Sparkomponente integriert ist), beitragsorientierte Säule und freiwillige Sparsäule.

Gemäß Artikel 18 richtet sich die Solidaritätssäule an Männer über 65 Jahre und Frauen über 60 Jahre extreme Armut, Armut oder Verletzlichkeit, so Sisbén. Diese erhalten ein solidarisches Grundeinkommen, das mindestens der extremen Armutsgrenze entspricht. In der ersten Stufe beträgt die Hilfe 223.000 Pesos.

Außerdem wurde Artikel 19 angenommen, der besagt, dass Personen im gleichen Alter wie die vorherige Säule, die nicht alle Voraussetzungen für den Bezug der vollen Rente erfüllen, aber mehr als 1.000 Wochen eingezahlt haben, Sie würden Teil der halbbeitragsorientierten Säule werden, in der sie einen wirtschaftlichen Vorteil erhalten, der sich aus ihren eigenen Beiträgen und dem Beitrag des Staates zusammensetzt.

Foto:Juan Augusto Cardona / EL TIEMPO-Archiv

In der Beitragssäule (Artikel 20) beträgt der Beitrag wiederum 16 Prozent des Grundeinkommens, wovon 25 Prozent vom Arbeitnehmer und 75 Prozent vom Arbeitgeber gezahlt werden. Die Säule wird in zwei Kategorien unterteilt: durchschnittlicher Prämienanteil und ergänzender individueller Sparanteil. Der erste, der öffentliche Fonds, besteht aus Mitgliedern, die einen Beitrag zwischen einem Mindestlohn und bis zu 2,3 ​​Mindestlöhnen leisten.

Wird dieser Schwellenwert überschritten, wird das Mitglied in die ergänzende individuelle Sparkomponente aufgenommen, die Personen abdeckt, die zwischen dem 2,3-fachen und dem 25-fachen Mindestlohn beziehen. Hier entlanghat der Beitragszahler die Möglichkeit, den Pensionsfondsverwalter (AFP) seiner Wahl zu wählen, der den Überschuss erhalten soll.

Es sei daran erinnert, dass dieser Schwellenwert einer der Punkte war, die die meisten Debatten ausgelöst haben, da Präsident Petro in den letzten Tagen versicherte, dass er die Kammer auch danach auffordern werde, den Schwellenwert der Beitragssäule auf vier gesetzliche monatliche Mindestlöhne anzuheben Nachdem mit einigen Parteien eine Einigung erzielt wurde, soll dieser Schwellenwert von den ursprünglich vorgeschlagenen drei Mindestgehältern auf 2,3 Mindestgehälter angepasst werden.

Schließlich gibt es noch die individuelle Sparsäule für diejenigen, die über die Mechanismen des Finanzsystems zusätzliche freiwillige Ersparnisse anlegen möchten, um Zugang zu einer Rente zu erhalten.

Ricardo Bonilla, Finanzminister (links), Gloria Inés Ramírez, Arbeitsministerin (Mitte) und Luis Fernando Velasco, Innenminister (rechts)

Foto:Sergio Acero Yate/ El Tiempo

Finanzierung und Voraussetzungen:

Das Rentenalter bleibt gleich: 62 Jahre für Männer und 57 Jahre für Frauen. Was die Beitragswochen angeht, die für den Zugang zur Rente erforderlich sind, bleibt diese zunächst bei 1.300. Allerdings wird sie ab dem 1. Juli 2025 jedes Jahr um 25 Wochen reduziert, bis 2036 dann 1.000 Wochen benötigt werden.

Geld Management:

Einer der am meisten diskutierten Punkte unter Analysten war Artikel 93, der die Verwaltung des Sparfonds der Beitragssäule der Bank der Republik regelt. Mit der Genehmigung der Artikel wird ein Lenkungsausschuss gebildet, der die Autonomie bei der Verwaltung der Ressourcen gewährleistet.

(Sie könnten interessiert sein an: Dies sind die Einwände gegen den Vorschlag, dass Banrep Rentenbeiträge verwalten soll)

Colpensiones wird ihrerseits für die Verwaltung der „Zahlung der Rentenzulagen in ihrem Zuständigkeitsbereich“ zuständig sein, bei der es sich im Prinzip um die durchschnittliche Prämienkomponente handelt, sie hat jedoch die Möglichkeit, die ergänzende individuelle Sparkomponente zu verwalten.

Weitere wichtige Punkte

Das Inkrafttreten der Rentenreform ist ein entscheidender Punkt. Darüber gab es Diskussionen, da Bedenken bestanden, dass durch die Festlegung des Datums auf den 1. Juli nicht genügend Zeit für Anpassungen der Reform bleibt.

Einige Abgeordnete des Repräsentantenhauses schlugen vor, diese Gültigkeitsdauer bis zum 1. Juli 2026 oder 1. Januar 2026 zu verlängern, doch am Ende stimmte die Mehrheit dafür, dass sie am 1. Juli nächsten Jahres in Kraft treten sollte. Ab diesem Zeitpunkt wird eine Übergangsregelung festgelegt, die zwei Jahre dauern wird, um die Umsetzung der Artikel abzuschließen.

Mehr Nachrichten:

-

PREV Der kubanische Präsident besichtigt Viertel und Produktionszentren in Havanna (+Post) – Escambray
NEXT Die Gemeinde Valparaíso wird das SLEP am Donnerstag wegen eines bevorstehenden Sturms auffordern, den Unterricht auszusetzen – G5noticias