Die einzige Stadt in Rioja, in der Vox die Europawahlen gewonnen hat

Die einzige Stadt in Rioja, in der Vox die Europawahlen gewonnen hat
Die einzige Stadt in Rioja, in der Vox die Europawahlen gewonnen hat
-

Dienstag, 11. Juni 2024, 14:18 Uhr

Die Wahlkarte von La Rioja ist nach der Europawahl blau geworden. Von den 174 Gemeinden unserer Gemeinde hat die Volkspartei in 139 gewonnen. Darüber hinaus gab es drei weitere, in denen es ein Unentschieden mit der PSOE gab, und eine weitere, Navajún, wo es ein Dreiergleichgewicht zwischen PSOE, PP und Podemos gab.

Aber es gibt dort in La Rioja Alta ein kleines Gebiet, in dem das Wahlergebnis recht merkwürdig ist. In Torremontalbo waren von den fünf registrierten Stimmen drei für Vox, eine für Frente Obrero und eine fünfte für die Volkspartei. Dies geschah bereits im Jahr 2023, als Abascals Anhänger vier Stimmen erhielten. Auch bei der Europameisterschaft 2019 siegte Vox. Darüber hinaus stimmt er bei den Kommunalwahlen für die Unabhängige Kandidatur von Torremontalbo.

Es ist merkwürdig, dass sie für Frente Obrero stimmen, eine Formation, die sich selbst als patriotisch-revolutionär definiert und die Dichotomie zwischen links und rechts ablehnt, da sie alles als Teil desselben Systems betrachten. Zu den Gruppen, aus denen sie besteht, gehören die oben genannte Partei, Juventud Combativa (ihre Jugend), die Gewerkschaft Frente de Obreros en Lucha und Esperanza Obrera.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Abonnenten

2 €/Monat für 4 Monate

Sind Sie bereits Abonnent? Anmeldung

#Argentina

-

PREV Der Verkauf der zweiten Aufführung von Myriam Hernández beginnt
NEXT Paloma Valencia angesichts der Gewalt in Cauca: „Sie bringen uns um, weil es keine Anti-Drogen-Politik gibt“