Der kolumbianische Wasserfall, bei dem das Wasser „nach oben fällt“, ein ungewöhnliches Naturphänomen

Der kolumbianische Wasserfall, bei dem das Wasser „nach oben fällt“, ein ungewöhnliches Naturphänomen
Der kolumbianische Wasserfall, bei dem das Wasser „nach oben fällt“, ein ungewöhnliches Naturphänomen
-

Der Ort überrascht immer wieder in den sozialen Netzwerken und bei den Leuten, die ihn kennenlernen wollen – Credit @perezfecto /

Kolumbien verfügt über wenig bekannte Orte, die als magisch gelten, da sie nicht nur Ausländer, sondern auch nationale Tourismusliebhaber überraschen. Eines der merkwürdigsten ist ein Gewässer, in das die Tropfen „herunterfallen“, sagen Anwohner und Kenner dieses Ortes.

Es geht um die Der Pila-Honda-Wasserfall ist in sozialen Netzwerken und bei den Bewohnern für das merkwürdige Phänomen bekannt, bei dem das Wasser scheinbar nach oben fließtDieser Ort befindet sich im Dorf Llanadas in der Mesa de Los Santos (Santander).

Jetzt können Sie uns auf unserer Seite folgen WhatsApp-Kanal und in Facebook.

Diese imposante Naturstätte erfreut sich bei Content-Erstellern und Touristen großer Beliebtheit, insbesondere aufgrund ihrer Besonderheit und Schönheit, da sie nicht nur auf Bildern in sozialen Netzwerken beeindruckend aussieht, sondern auch diejenigen, die von diesem Ort hören, daran interessiert sind, ihn zu besuchen.

Das Phänomen des „nach oben fallenden Wassers“ entsteht durch die starken Winde, die in der Region wehen und sie heben das Wasser aus dem Wasserfall, wandeln es in Aerosole um und erzeugen so die Illusion, dass sich das Wasser in die entgegengesetzte Richtung bewegt.

Dieses Naturphänomen hat die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich gezogen – Credit @andosc1

Es ist wichtig zu bedenken, dass dieses Phänomen nicht konstant ist und von den jeweiligen Wetterbedingungen abhängt, sodass es an Tagen mit ruhigem Wind und Wind möglicherweise nicht beobachtet wird Regenbogen in der Mitte des Wasserfalls.

Dieser magische Ort in Pila Honda liegt etwa 40 Autominuten vom Linderos-Sektor und weniger als zwei Stunden von Bucaramanga entfernt und ist damit einer der interessantesten Orte für diejenigen, die diese Region des Landes besuchen.

Um von Bogotá nach Pila Honda zu gelangen, ist es am einfachsten, mit dem Auto über die Nordautobahn zu fahrenFolgen Sie dem Highway 45 nach Piedecuesta. Von dort aus müssen Reisende auf dem Highway 45A in Richtung der Gemeinde Los Santos weiterfahren und im Linderos-Sektor den Schildern zum Wasserfall folgen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Es besteht die Möglichkeit, einen Bus nach Piedecuesta zu nehmen und dort ein Taxi oder einen Bus zum Sektor Linderos zu nehmen. Schließlich müssen Sie einen weiteren Transport nach Pila Honda nehmen; Wer diese Option wählt, sollte jedoch wissen, dass die Reise deutlich länger dauern würde.

Dieser Ort ist zu einem der meistbesuchten geworden – Credit @andosc1 /

Dieser Ort überrascht die Besucher nicht nur mit dem oben genannten Phänomen, sondern auch mit den Landschaften und der Möglichkeit dazu Erkunden Sie einen weniger bekannten Teil Kolumbiensweil sie die Gegend auch für andere Arten von Aktivitäten nutzen können.

Neben dem Besuch des berühmten Wasserfalls wagen Abenteuerliebhaber auch einen Besuch in dieser Gemeinde, da sie aufgrund der geografischen Lage dieser Region, die über interessante Naturformationen und andere Arten von Aktivitäten verfügt, auch andere Arten von Aktivitäten durchführen können.

Unter den Aktivitäten sticht ein Besuch des Chicamocha Canyon hervor.das zwischen Boyacá und Santander liegt, einem Departement, in dem seine größte Tiefe zu sehen ist, insbesondere zwischen den Gemeinden Aratoca, Cepitá, Los Santos und Jordán.

Fans kommen vorbei, um das Phänomen mit eigenen Augen zu sehen – Credit @HondaPila52482 /

Die Bürger können Aktivitäten genießen wie Paragliding im Grand Canyon von Chicamocha, Wandern, Rafting, Kaffeetour, Vogelbeobachtungneben anderen Plänen für alle Arten von Publikum, die über die Reiseplattformen der Gemeinde Ihres Interesses oder der Plattform gefunden werden können Tripadvisor.

Ebenso finden Sie in der Region eine Vielzahl von Hotels und Restaurants, in denen die Gastronomie und das Brauchtum der Region hervorstechen. Erwähnenswert ist, dass die Gemeinde Los Santos nach Angaben des kolumbianischen Geologischen Dienstes auch für die große Zahl an Erdbeben bekannt ist, die dort täglich auftreten, was auf ihre geologische Lage zurückzuführen ist.

Die Gemeinde Los Santos ist das Epizentrum der überwiegenden Mehrheit der Erdbeben mittlerer Tiefe die ihren Ursprung im seismischen Nest von Bucaramanga haben“, erklärte die Institution, die sich der Überwachung dieser Ereignisse im Staatsgebiet widmet.

-