Sie werden die Plaza de Armas umgestalten; Es wird für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein – El Sol de San Luis

Sie werden die Plaza de Armas umgestalten; Es wird für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein – El Sol de San Luis
Sie werden die Plaza de Armas umgestalten; Es wird für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein – El Sol de San Luis
-

Der Direktor von Tourismus Die Stadträtin der Hauptstadt, Claudia Lorena Peralta Antiga, gab bekannt, dass die Hauptplatz um es für Menschen mit Behinderungen zugänglich zu machen, und dann mit anderen öffentlichen Räumen im historischen Zentrum fortzufahren, was auch den inklusiven Tourismus begünstigen wird.

Er räumte ein, dass in der Innenstadt weiterhin Bedarf bestehe Infrastruktur, die die Mobilität von Menschen mit Behinderungen förderteinschließlich Beschilderung und Zugänglichkeit zu öffentlichen und privaten Diensten.

Allerdings hat er das durch hervorgehoben Institut für Stadtplanungbesser bekannt unter dem Akronym Implan, wird ein barrierefreies Projekt entwickelt, das sogar einen internationalen Preis gewonnen hat und das darauf abzielt, das historische Zentrum zu reformieren Verbessern Sie Ihre Mobilität und Zugänglichkeitund das wird mit der Plaza de Armas beginnen, die der erste Raum sein wird, der vollständig für Behinderte zugänglich ist.

Obwohl er sich dafür entschuldigte, dass er keine weiteren Informationen hatte, versicherte Peralta Antiga, dass die Frage der Finanzierung des Projekts bereits geklärt und genehmigt sei.

▶️ Treten Sie unserem WhatsApp-Kanal bei und erhalten Sie die aktuell relevantesten Informationen

Nachdem er an der Präsentation der Radroute Gravel Mexico 2024 teilgenommen hatte, wies er darauf hin, dass auf der Ebene der Hauptstadt erhebliche Fortschritte im Hinblick auf den inklusiven Tourismus erzielt wurden, und verwies beispielsweise auf die inklusive Konzertedie Tatsache, dass wir hier den ersten Gehörlosenführer in Mexiko haben und, in jüngerer Zeit, den Videoanrufe in Gebärdensprache zur touristischen Information und das Braille-MenüsZum Beispiel.

Das gab der Verantwortliche für Tourismus in der Hauptstadt San Luis dort an Reiseagenturen dass sie sich all dessen nicht bewusst waren und dass sie heute die Stadt als Reiseziel für integrativen Tourismus bewerben; Er erinnerte sich, dass es Reservierungen für a gibt Kongress der Menschen mit SehbehinderungFür ein Kurzes Leuteforum und wie bereits bekannt gegeben wurde, wird San Luis Gastgeber einer internationalen Veranstaltung zum inklusiven Tourismus sein.

Abschließend berichtete er, dass ein inklusiver und sportlicher Tourismus gefördert werde, für den auch mehrere Veranstaltungen geplant seien, wie zum Beispiel die Strecke Gravel Mexico 2024, bei der es sich zwar nicht um einen großen Wettbewerb handele, die Hauptstadt aber als Zielort angestrebt werde.

-