Aufgrund von Influenza- und Syncytialvirus-Fällen werden bei Notti täglich etwa 700 Sprechstunden durchgeführt

Aufgrund von Influenza- und Syncytialvirus-Fällen werden bei Notti täglich etwa 700 Sprechstunden durchgeführt
Aufgrund von Influenza- und Syncytialvirus-Fällen werden bei Notti täglich etwa 700 Sprechstunden durchgeführt
-

► SIE KÖNNTEN INTERESSIERT SEIN: Nach der Covid-Pandemie weist Mendoza die niedrigste Fallzahl aufgrund von Atemwegserkrankungen auf

notti hospital.jpg

In den letzten zwei Wochen war ein Anstieg der Nachfrage im Wachdienst des Notti-Krankenhauses zu beobachten.

Die vorherrschenden Viren, die in Mendoza zirkulieren, sind Influenza und Respiratory Syncytial Virus. Beide waren während der Covid-19-Pandemie pausiert worden und nun kehrten sie zurück, um sich deutlicher und verursachender zu manifestieren Atemwegsbeschwerden, deren vollständige Genesung mindestens zwei Wochen dauert.

„Wir hatten im letzten Monat keine Beratungsspitzen, wir sehen bei den Wachen, dass es mehr Nachfrage gibt.“ Leider handelt es sich nicht immer um Notfälle. und wir haben Gemälde, die ruhig behandelt werden könnten in einem Gesundheitszentrum oder Büro mit dem Hausarzt”, meinte der Fachmann.

Symptome von Influenza A bei Kindern

RSV und Influenza sind die beiden häufigsten Viren, die in Konsultationen vorgestellt werden, da sie sowohl im Umlauf sind als auch solche, die im Umlauf sind Sie verbreiten sich in geschlossenen und schlecht belüfteten Räumen..

Ist Anlass für Gespräche in Elterngruppen Aus den Schulen in der Provinz geht hervor, dass es zu einer Infektion kommt, sobald eines der Familienmitglieder erkrankt überträgt schnell zwischen Erwachsenen und Kindern. Die vollständige Genesung dauert etwa fünfzehn Tage und die häufigsten Symptome sind allgemeine Schwäche und hohes Fieber.

RSV ist für die Entstehung schwerwiegender Krankheiten verantwortlich, wie z Bronchiolitis und Lungenentzündungaber eine Möglichkeit Akuten Symptomen entgegenzuwirken ist die Impfung für Risikogruppen.

Impfkampagne. Ab dem 1. Oktober müssen alle Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren eine zusätzliche Dosis MMR erhalten.

Impfkampagne gegen Grippe bei Kindern.

Im Februar dieses Jahres begann die Impfkampagne gegen diese Krankheit Schwangere zwischen der 32. und 36. Woche. Beim Impfplan handelt es sich um eine Einzeldosis, die bei allen Schwangerschaften angewendet wird.

Denn es ist ein saisonales VirusNach Analyse der Viruszirkulation in Argentinien wurde beschlossen, die Impfung in den Monaten März, April, Mai, Juni und Juli durchzuführen. Bei Änderungen der epidemiologischen Lage werden die Fristen angepasst.

Dieser Impfstoff hat sich bei Verabreichung in den angegebenen Schwangerschaftswochen als sicher und wirksam erwiesen, sodass keine Kontraindikationen vorliegen.

Es kann gleichzeitig mit anderen verabreicht werden In der Schwangerschaft angezeigte Impfstoffe wie Influenza, dreifache azelluläre Bakterien (angezeigt ab der 20. Schwangerschaftswoche), COVID-19 und Hepatitis B, sofern nicht geimpft.

Das Ministerium für Gesundheit und Sport von Mendoza gab an, dass die Dosen sind in Gesundheitszentren, öffentlichen Krankenhausimpfzentren und zentralen Impfzentren erhältlich. Keine ärztliche Anordnung oder Termin erforderlich.

Bei Kindern steht die Grippeimpfung auch für Minderjährige zur Verfügung und wird empfohlen. von 6 bis 24 Monaten. Sie müssen empfangen 2 Dosenim Abstand von mindestens 4 Wochen, wenn sie zuvor nicht zwei Dosen Grippeimpfstoff erhalten haben.

Wer zuvor mindestens zwei Dosen Grippeimpfstoff erhalten hat, sollte nur eine Dosis erhalten.

Der Risikogruppen Zu den Personen mit einer Indikation zur Grippeimpfung gehören: Menschen im Alter von 2 bis 64 Jahren, die unter bestimmten Bedingungen leidenwie Atemwegs- und Herzerkrankungen, Diabetiker, angeborene oder erworbene Immundefekte.

► SIE KÖNNTEN INTERESSIERT SEIN: Die Impfung schwangerer Frauen gegen das Respiratory Syncytial Virus beginnt

-