Oasen auf der ganzen Welt sind ernsthaft von der Wüstenbildung bedroht, warnen chinesische Wissenschaftler

-
Ziel dieser Studie war es, die globale Verteilung von Oasen und ihre dynamischen Veränderungen in einer sich verändernden Welt zu verstehen.
José Miguel Dias

José Miguel Dias Meteorisiertes Portugal 05.04.2024 18:00 8 Min

Oasen sind geografische Gebiete, die wichtige Lebensräume und Wasserquellen für Trockengebiete darstellen.. Seit Jahrhunderten unterstützen diese grünen Säcke Gemeinschaften, beflügeln den Handel und beflügeln die Fantasie.

Sie sind wichtige Wasserquellen für unzählige Lebensformen in den trockenen Gebieten der Welt. Unterstützung eines Großteils der Produktivität und des Lebens in den Wüsten. Ihre Existenz hängt hauptsächlich von einer zuverlässigen Trinkwasserquelle ab.

Derzeit gibt es Oasen in 37 Ländern, davon 77 % in Asien und 13 % in Australien.

Obwohl Oasen nur einen kleinen Teil, etwa 1,5 % der Landoberfläche unseres Planeten, bedecken spielen eine überproportional große Rolle. Sie stellen wesentliche Ressourcen bereit und Sie unterstützen etwa 10 % der Weltbevölkerungbietet Rettung in trockenen und feindlichen Umgebungen.

Allerdings ist die Existenz vieler dieser magischen Orte durch die Bedrohung bedroht Folgen des Klimawandels und anthropogener Aktivitäten.

Veränderungen in der Landnutzung und Wasserverfügbarkeit

Eine neue Studie wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Die Zukunft der Erde zeigt, wie diese Bereiche waren in den letzten 25 Jahren erweitert oder verkleinertda sich die Wasserverfügbarkeitsmuster geändert haben und die Wüstenbildung auf diese feuchten Schutzgebiete übergegriffen hat.

Weder Patones noch Aranjuez: Dies ist die unbekannte Madrids, die Sie diesen Frühling besuchen sollten

Weder Patones noch Aranjuez: Dies ist die unbekannte Stadt Madrids, die Sie diesen Frühling besuchen sollten

Die Forschergruppe zielte darauf ab die globale Verteilung von Oasen verstehen und ihre dynamischen Veränderungen und verstehen, wie sie auf eine sich verändernde Umgebung reagieren. Diese unterstreicht die Bedeutung von Oasen für die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen erreichen und eine nachhaltige Entwicklung in Trockengebieten fördern.

„Obwohl die wissenschaftliche Gemeinschaft immer die Bedeutung von Oasen betont hat, gibt es keine klare Karte ihrer globalen Verbreitung (…) Oasen sind von entscheidender Bedeutung, aber bis jetzt haben wir keine vollständigen Daten über ihre globale Verbreitung.“

Dong Wei Gui, Studienkoordinator und Geowissenschaftler an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften.

Die Studie basierte auf der Beobachtung von Landbesetzungsdaten der Europäischen Weltraumorganisation in den letzten 25 Jahren und die Analyse seiner Veränderungen. Veränderungen in der Vegetation waren erkennbardie auf Veränderungen in der Nutzung und Besetzung des Landes und auch auf den Zustand dieser Systeme hinweisen, beeinflusst sowohl durch menschliche Aktivitäten als auch durch den Klimawandel.

Oase
Einst als Orte der Fantasie betrachtet, beherbergen sie heute wichtige Lebensräume und Wasserquellen für Trockengebiete, die eine nachhaltige Entwicklung verdienen…

Nettowachstum unterstützt durch Künstlichkeitsprojekte in Asien

Die Studie kam zu dem Schluss, dass es Oasen auf der ganzen Welt gibt Sie hatten ein Nettowachstum von 86.500 Quadratkilometern Fläche zwischen 1995 und 2020unterstützt durch einen Zuwachs von 220.149 Quadratkilometern, hauptsächlich aufgrund gezielter Projekte der Oasenerweiterung auf dem asiatischen Kontinent.

Obwohl dies wie eine positive Entwicklung erscheinen mag, gibt es einen entscheidenden Vorbehalt. Der größte Teil dieser Expansion ist kein natürliches Phänomensondern das Ergebnis bewussten menschlichen Eingreifens.

Dies ist das beeindruckendste und meistbesuchte Naturdenkmal Andalusiens

Dies ist das beeindruckendste und meistbesuchte Naturdenkmal Andalusiens

Der Anstieg war auf die absichtliche Umwandlung von Wüstengebieten in Oasen zurückzuführen Entwässerung und Pumpen von Wasser aus unterirdischen Grundwasserleitern, die die Schaffung von Weiden und landwirtschaftlichen Flächen unterstützen. Dies konzentrierte sich auf , wo die Managementbemühungen stattfanden trugen mehr als 60 % zum Wachstum bei.

Oase
Die Studie unterstreicht die Bedeutung des Risikos, das für diese Feuchtgebietsschutzgebiete durch den Klimawandel und anthropogene Stressfaktoren entsteht.

Im Gegensatz zu den menschlichen Bemühungen, Oasen zu vergrößern, stellt die Wüstenbildung eine ernsthafte Bedrohung für Oasen dar. Weltweit haben Forscher das herausgefunden In den letzten 25 Jahren kam es zu einem Flächenverlust von mehr als 134.000 QuadratkilometernS. Sie schätzen, dass die Veränderungen in den Oasen rund 34 Millionen Menschen auf der ganzen Welt direkt betroffen haben.

Langfristige (Un)Nachhaltigkeit

In den Schlussfolgerungen wird hervorgehoben, dass der Anstieg auf eine künstliche Erweiterung dieser Systeme zurückzuführen ist scheint in naher Zukunft nicht nachhaltig zu seinwas darauf hindeutet Bedeutung des Risikos, das der Klimawandel und anthropogene Stressfaktoren mit sich bringen repräsentieren diese feuchten Zufluchtsorte.

Es unterstreicht auch die empfindliche und verletzliche Natur dieser Ökosysteme und wirft ernsthafte Fragen darüber auf, ob diese künstliche Erweiterung einfach ist A eine kurzfristige Lösung mit potenziell verheerenden Langzeitfolgen.

Diese Ergebnisse dienen auch als Warnung effiziente Bewirtschaftung und Erhaltung der Wasserressourcenfür Förderung einer nachhaltigen Entwicklung von Trockengebieten und die korrekte Verwaltung der Nutzung und Besetzung des Landesinsbesondere in einer Zeit der Klimaliberalisierung.

Wie viel Wasser zirkuliert jedes Jahr durch alle Flüsse der Welt? Laut NASA-Experten ist die Menge enorm

Wie viel Wasser zirkuliert jedes Jahr durch alle Flüsse der Welt? Laut NASA-Experten ist die Menge enorm

Viele künstliche Oasen sind auf nicht nachhaltige Wasserpraktiken angewiesen. Dazu gehört auch die Ausbeutung unterirdische Wasserquellen die schnell ausverkauft sind bzw Wasser aus Ökosystemen ableiten deren Überleben von diesen Flüssen oder Seen abhängt.

Diese Abhängigkeit von der nicht nachhaltigen Nutzung von Wasser wirft a Ein langer Schatten liegt über der Zukunft dieser Oasen. Da die Wasserressourcen abnehmen und sich Ökosysteme verändern, Die künstliche Expansion wird immer schwieriger aufrechtzuerhalten sein.

Nachrichtenreferenz:

Cui, B., Gui, D., Liu, Q. (2024). Verbreitungs- und Wachstumstreiber von Oasen im globalen Maßstab. Die Zukunft der Erde. Band 12, Ausgabe 4.

-

PREV Das macht keinen Sinn
NEXT Pierina Ludeña, eine junge Frau, die in Peru verschwunden ist, wird in Santiago gefunden