Woran Fabián Gianola arbeitet, nachdem er sich aus der Theaterwelt zurückgezogen hat – Paparazzi Magazine

Woran Fabián Gianola arbeitet, nachdem er sich aus der Theaterwelt zurückgezogen hat – Paparazzi Magazine
Woran Fabián Gianola arbeitet, nachdem er sich aus der Theaterwelt zurückgezogen hat – Paparazzi Magazine
-

Im Mai 2023, Fabian Gianola wurde entlassen, nachdem sie wegen sexuellen Missbrauchs durch die Schauspielerin angezeigt worden war Fernanda Meneses, eine der Frauen, mit denen der Schauspieler zusammenarbeitete und die ihn seit 2018 denunzierten, als eine von ihnen es wagte, das Schweigen zu brechen.

Gianola erwirkte eine Entscheidung des Richters zu seinen Gunsten, und daraufhin setzte das mündliche Gericht Nr. 3 das mündliche Verfahren gegen den Künstler aus, das von der Sprecherin Viviana Aguirre eingeleitet worden war, als Gegenleistung für die Zahlung eines Geldbetrags und die Verpflichtung, gemeinnützige Arbeit zu leisten . und Kurse zum Thema geschlechtsspezifische Gewalt zu belegen.

Aufgrund der Beschwerden, die zu einer logischen Aufhebung und Schließung der Türen von Theatern, Kanälen und anderen Räumen führten, in denen er sich mehr als vier Jahrzehnte lang wie ein Fisch im Wasser bewegt hatte, musste Fabián Gianola nach einer anderen Möglichkeit suchen, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten finanziell.

Und in den letzten Tagen tauchte der TVR-Schauspieler wieder in Mañanísima (El Trece) auf, wo er erzählte, wie er seinen Lebensunterhalt verdient, seit er gezwungen war, sich aus dem Showgeschäft zurückzuziehen.

„Ich habe immer noch Jobangebote… Aber ich bin seit mehreren Jahren nicht mehr in diesem Beruf tätig, mindestens vier oder fünf“, versicherte er. Und wann Carmen Barbieri Er wollte wissen, ob diese Unterbrechung auf Angst vor Konflikten zurückzuführen sei oder ob die Entscheidung mit einem anderen persönlichen Problem zu tun habe. Gianola wies darauf hin, dass in dieser Trennung „ein bisschen und ein bisschen”.

Die Dinge ergeben sich, und sie haben mir eine Partnerschaft angeboten. Heute bin ich Partner in einem Gesundheitsunternehmen und es geht mir sehr gut, die Wahrheit ist, sehr gut.“sagte der Schauspieler, obwohl er keine näheren Angaben zu dem Projekt machte, an dem er derzeit beteiligt ist und das es ihm ermöglicht, sich finanziell zu ernähren.

Gleichzeitig gab der ehemalige Los Benvenutto an, dass er für schuldig befunden worden sei „ab Minute Null.“ „Und die Justiz hat nicht nur Unschuld bewiesen, sie hat auch Erpressung bewiesen. Und wie wird es jetzt entschädigt? Wie reinigt man das Image und die Ehre einer Person?“ fragte er den Fahrer.

Was ich erlebt habe, war sehr schwierig, ich stand der Gerechtigkeit immer zur Verfügung. Ich habe das Land trotz der Anschuldigungen nie verlassen. Meine verfassungsrechtlichen Garantien wurden verletzt“, beharrte er und fügte hinzu: „Das Recht der Unschuldsvermutung, das besagt, dass jeder Mensch bis zum Beweis des Gegenteils unschuldig ist, hat bei mir nicht funktioniert.“

Ich war sofort arbeitslos, ich wurde in den Medien gelyncht. „Ich wurde in den Medien misshandelt und vergewaltigt“Gianola kam näher, bevor er bemerkte, dass er deshalb um psychologische Hilfe bitten musste. „Sie überwiesen mich in eine psychiatrische Klinik, ich nahm Medikamente und Antidepressiva. Alles war falsch, Belästigungen, Drohungen. Ich weinte viel vor Wut und Hilflosigkeit“, er bestand darauf.

Weitere Informationen unter paparazzi.com.ar

-

PREV Werden Sie „Win or Serve“ eingeben? Daniela Aránguiz beseitigt Zweifel, die sich aus einer besonderen Fotosession ergeben
NEXT ein Satz auf Englisch mit Jimmy Butler, Will Smith und Martin Lawrence im Trailer zu Bad Boys 4