Michael J. Fox zog sich wegen einer Leonardo DiCaprio-Szene in „Once Upon a Time in Hollywood“ aus dem Kino zurück.

Michael J. Fox zog sich wegen einer Leonardo DiCaprio-Szene in „Once Upon a Time in Hollywood“ aus dem Kino zurück.
Michael J. Fox zog sich wegen einer Leonardo DiCaprio-Szene in „Once Upon a Time in Hollywood“ aus dem Kino zurück.
-

Wir haben nicht mit Quentin Tarantino gerechnet, aber ein würdevoller Abschied ist auch eine Kunst

Nach seinem Auftritt in „The Good Fight“ Michael J Fox schien verschwunden zu sein: Es war einige Zeit später, als Wir fanden heraus, dass er sich von der Schauspielerei zurückgezogen hatte. bis auf den überraschenden Auftritt mit einigen sporadischen Jobs. Nach 40 Jahren Karriere Es gab zwei Gründe, warum es endete: seine fortgeschrittene Parkinson-Krankheit und, in einer Wendung der Ereignisse, Quentin Tarantino.

Es war einmal in einer Reihe von Anwälten

Erinnern Sie sich an das fabelhafte „Once Upon a Time in Hollywood“? Es gibt eine Szene, in der Leonardo DiCaprio kann sich nicht an seine Dialogzeilen erinnern und geht in die Umkleidekabine, um sich im Spiegel zu beleidigen.

Nun, das ist die Szene, die Michael J Fox zu der Entscheidung brachte, dass er bereits seinen Höhepunkt erreicht hatte und nicht noch einmal schauspielern würde: „Ich hatte diesen Moment, in dem ich in den Spiegel schaute und nachdachte „Ich kann mich nicht mehr erinnern. Nun, es ist Zeit, sich etwas anderem zuzuwenden.. Es war leise”.

Der ehemalige Schauspieler hat noch einiges zu tun: Nachdem er vom Museum of the Moving Image den Lifetime Achievement Award erhalten hatte, stellte er auf Apple TV+ seinen eigenen Dokumentarfilm „The Life of Michael J Fox“ vor, in dem er über sich selbst und sein Leben spricht seine Krankheit. „Jeden Tag wird es schwieriger. Man stirbt nicht an Parkinson, man stirbt mit Parkinson.“ Ich habe über die Sterblichkeit nachgedacht, ich werde es nicht bis 80 schaffen“, erklärt der beliebte Star.

In Erinnerung an die „Zurück in die Zukunft“-Trilogie, „Teen Wolf“ oder „Spin City“, Michael J Fox, 62 Jahre alt, Mittlerweile steht er im Ruhestand vor einem neuen Lebensabschnitt während er seine eigene Parkinson-Organisation leitete, die seinen Namen trägt hat bereits mehr als 1,5 Milliarden Dollar eingesammelt seit seiner Gründung vor 24 Jahren. Werden wir den Schauspieler in irgendeiner Serie oder einem Film wiedersehen, und sei es nur als Cameo? Nur die Zeit kann es verraten.

In Espinof | „Er hat keine Angst vor dem Fliegen.“ Ryan Reynolds’ Beschreibung von Michael J. Fox macht es unmöglich, nicht eine Träne zu vergießen

In Espinof | Praktischer Leitfaden für „Zurück in die Zukunft“: Wann und warum ein guter Zeitreisefilm funktioniert

-

PREV Daniela Celis’ unfehlbare Methode, die Zwillinge zu erkennen, die sie mit Thiago Medina hatte
NEXT So groß ist Inti, die Tochter von Cazzu und Christian Nodal, heute