Der „Boss“ gab bekannt, dass sich diese Woche die Abstimmung im „Haus der Berühmten“ ändert: Worum geht es?

Der „Boss“ gab bekannt, dass sich diese Woche die Abstimmung im „Haus der Berühmten“ ändert: Worum geht es?
Der „Boss“ gab bekannt, dass sich diese Woche die Abstimmung im „Haus der Berühmten“ ändert: Worum geht es?
-

Diese Woche ändern sich die Regeln und damit auch die Rollen der Teilnehmer. Der „Chef“ begann, diese Veränderungen mit dem Weggang der jüngsten Berühmtheit, Ornella, umzusetzender nicht wie üblich einen Spieler auf der Platte nominieren konnte.

Das sind die Änderungen

Seit Beginn von „Das Haus des berühmten Kolumbien“ gab es verschiedene Dynamiken bei der Auswahl der Nominierten: durch den Anführer der Woche, Abstimmung durch das Haus und die Zuschauer. Jetzt, Letztere haben die Kontrolle über alles.

Die Entscheidung wird allein das Publikum treffen, das seit Wochen jeden Promi sehen kann. Mit Ornellas Weggang bleiben nur noch sieben Teilnehmer übrig: Karen Sevillano, Miguel Melfi, Sebastián González, Pantera, Alfredo, Martha Isabel und Julián Trujillo, die darum kämpfen, das Finale zu erreichen und die 400 Millionen Pesos zu gewinnen.

(Finden Sie es heraus: Miguel Bueno kehrte ins „Haus der Berühmten“ zurück und gab Ornella Sierra einen Kuss).

Anders als in den vergangenen Wochen stimmten die Zuschauer für ihren Favoriten. Mit dem Wechsel des „Chefs“ ist alles anders: Sie wählen die Person aus, die sie aus dem Canal RCN-Programm verlassen möchten.

Alle Ergebnisse werden negativ sein. Früher ging es darum, ihre berühmte Person zu retten und zu schützen, jetzt wird die Person nominiert, für die sie gestimmt hat.

Zu den neuen Dynamiken gehört, dass am 27. Mai die letzte Leitung des Wettbewerbs umstritten war. Nach dieser Woche wird es keine Person mehr geben, die die Teilnehmer anführt. Der Gewinner des Tests und derjenige, der zum letzten Mal auf dem vierten Platz bleibt, ist Miguel Melfi.

(Wir sagen Ihnen: Nataly Umaña hat Miguel Melfi in „Das Haus der Berühmten“ „verklagt“: Das hat sie gesagt).

Melfi wird ihre Kollegen nicht nominieren können, da die Entscheidung jetzt nur noch der Öffentlichkeit obliegt. Außerdem verliert er seine Immunität und rettet niemanden.

Die anderen Prominenten werden nicht noch einmal dafür stimmen, jemanden auf dem Teller zu lassen. Andererseits verabschiedete sich Nataly Umaña in diesem Kapitel von ihren Kollegen und verließ das Haus nach fünf Tagen dort.

Weitere Neuigkeiten in EL TIEMPO

CAMILA SANCHEZ FAJARDO
EDITORIAL FÜR DIGITALE REICHWEITE
DIE ZEIT

-

PREV Yanina Latorre enthüllte den wahren Grund, warum Rozín mit Moldavsky kämpfte
NEXT Fahndungsfoto von Justin Timberlake veröffentlicht