Mehr Rial erklärte, warum er nicht mit seinem Sohn Francesco zusammenleben kann: „Ich gewöhne mich ein“

Mehr Rial erklärte, warum er nicht mit seinem Sohn Francesco zusammenleben kann: „Ich gewöhne mich ein“
Mehr Rial erklärte, warum er nicht mit seinem Sohn Francesco zusammenleben kann: „Ich gewöhne mich ein“
-

Geschrieben in ZEIGT AN Er 19.06.2024 · 22:41 Uhr

Während Mehr Rial Sie erwartet ihr zweites Kind – das erste mit Matías, ihrem neuen Freund – sie gab Einzelheiten zu ihrem Francesco, ihrem Erstgeborenen, bekannt. Der Junge lebt bei seinem Vater, Facundo Ambrosioni, und sie reist normalerweise nach Córdoba, um ihn zu besuchen. Der Fall erregt Aufmerksamkeit, weil sogar der Mann aus Córdoba das erkannt hat Jorge Rial hilft ihm.

Aber jetzt beantwortete More Fragen in ihren Instagram-Geschichten, und eine davon war mit dem Baby verbunden. „Haben Sie das Sorgerecht für Fran?“ Sie fragten. Weit davon entfernt, wegzuschauen, nahm er sich die Zeit, ein Detail zu klären, über das sich nicht viele im Klaren waren.

„Der Richter hat mir das Sorgerecht zugesprochen, was bedeutet, dass ich es für meinen Sohn haben müsste, aber aus Platzgründen in meiner kleinen Wohnung ist er jetzt beim Vater.“ Mehr begann.

Mehr Rial klärte seine Situation mit seinem Sohn Francesco

Damit es keine Zweifel gibt, bekräftigte er: „Aber der Entschluss war, dass er zu seiner Mutter zurückkehren sollte. Leider gewöhne ich mich langsam wieder ein und erst dann kann ich wieder mit ihm zusammenleben.“

Mehr Rial und Facundo Ambrosioni

Im Oktober letzten Jahres wurde der Streit mit Francescos Vater beigelegt. Damals wurde die Unterhaltsgebühr festgelegt, die Facundo nicht zahlt, weil er sie bei sich hat, sondern aufgrund einer Vereinbarung mit Rial.

-

NEXT wechselt den Sender, um ein bekanntes Tagesprogramm zu übernehmen