Marko sieht Newey nicht bei Ferrari… sondern bei Aston Martin

-

lOder von Red Bull Im Jahr 2024 wird es die unterhaltsamste Seifenoper in der Formel 1 sein. Mit ihm fing alles an Horner-Fall (Der Leiter des Teams wurde von einem Mitarbeiter wegen Belästigung angeklagt) und die letzte Folge dieser Seifenoper war die Bestätigung des Abgangs von Adrian Newey.

Der brillante F1-Autodesigner scheint dazu bestimmt zu sein, bei Ferrari zu landen. Allerdings ist vorerst noch nicht offiziell bekannt gegeben, wohin er nach dem Ende seines Projekts gehen wird. Hyperauto von Red Bull (der RB17). Nach dem ersten Drittel des Jahres 2025 können Sie ein neues Abenteuer beginnen … oder auch nicht.

In Aussagen zu Sky Sports, Newey hat Verstecken gespielt. „Ich denke, ich werde mit meiner Frau reisen und wir werden einfach das Leben genießen. Und irgendwann, ich weiß nicht wann, gehe ich vielleicht unter die Dusche und sage: ‚Okay, das wird‘s nächstes Abenteuer.’ Im Moment gibt es keinen Plan“, präzisierte er.

Newey, gedankenverloren.

Hamiltons Komplimente

Auch wenn sie ihm das gesagt haben Lewis Hamilton würde sich freuen ihn bei Ferrari zu habender F1-Aerodynamik-Guru warf Bälle raus… auf elegante Art: „Ehrlich gesagt ist es sehr nett von Lewis, das zu sagen, und ich fühle mich sehr geschmeichelt, aber „Im Moment ist es an der Zeit, eine kleine Pause zu machen und zu sehen, was als nächstes passiert.“

Er hat noch nicht einmal Hinweise gegeben, als er daran erinnert wurde, dass es im Jahr 2026 erhebliche Änderungen im technischen Reglement geben wird. „Was wir in letzter Zeit hatten, ist die größte Änderung der technischen Vorschriften in der jüngeren Geschichte der Formel 1 (2022). Wir müssten bis ins Jahr 1983 zurückgehen, als Autos mit flachem Boden auf den Markt kamen, um etwas Ähnliches zu finden.“ Die Herausforderung der Recherche und des detaillierten Designs dieses Autos hat mir wirklich Spaß gemacht. Diese beiden späteren Autos sind Weiterentwicklungen dieses Autos und das Auto des nächsten Jahres wird die dritte Weiterentwicklung dieses Autos sein. Als ich mir zum ersten Mal die Vorschriften ansah, war ich mir nicht so sicher. Aber ja, es hat Spaß gemacht“, fügte er mit einem Pokerface hinzu.

Marko sieht ihn in Grün

Obwohl in der KoppelWährend die meisten glauben, dass Newey in die Reihen von Ferrari einsteigen wird, und selbst in der britischen Presse gab es Spekulationen darüber, dass seine Frau Amanda möglicherweise bereits nach einem Zuhause in Italien sucht, gibt es diejenigen, die diese Theorie nicht teilen.

Marko teilt das Vertrauen mit Newey.

Abseits des Mainstreams, Helmut Marko Er hat einen anderen Standpunkt vertreten. „Welche Farbe sehe ich in Newey in Zukunft? Ich denke, das Rot kollidiert ein wenig mit dem Dunkelblau.“ Aber ich glaube, dass mit einer tollen Farbe wie Grün alles möglich ist.“, sagte.

Und Aston Martin lässt nicht locker

Tatsache ist, dass in Aston Martin Sie sind es auch nicht für die Arbeit, seine Briefe zu zeigen. Es ist von einem tollen Angebot die Rede Lawrence Stroll Damit ist Newey eine Schlüsselfigur in einer Mannschaft, die das geschafft hat Fernando Alonso als Hauptgarantie.

„Ich denke, Neweys Geschichte spricht für sich. Wenn jemand wie er ein Team verlässt, sorgt das immer für große Aufregung. Ich habe es kürzlich schon gesagt. Ich denke, es war eine klare Antwort, aber niemand hat sie ernst genommen.“ Wir sind sehr zufrieden mit unserem technischen Team und werden mit ihm weitermachen“, deutete er an Mike KrackChef von Aston Martin, als er nach der Möglichkeit gefragt wurde, den preisgekrönten Designer zu verpflichten.

-

PREV Luis Díaz bricht das Schweigen über Klopps Abgang und erteilt Mohamed Salah eine Lektion
NEXT Die Perlen von Temperleys historischem Triumph: der Spott über Demichelis und die Hingabe an River Plate in der Umkleidekabine