Pablo Repettos erste Ablehnung

Pablo Repettos erste Ablehnung
Pablo Repettos erste Ablehnung
-

Der Portulak verzichtet auf den Kauf von Eric Ramírez und wird auf den Transfermarkt gehen.

Atlético Nacional hat einen wichtigen Schritt bei der Umstrukturierung seines Kaders für die zweite Hälfte des Jahres 2024 getan, indem es einen Stürmer ausschloss und Trainer Pablo Repetto die Möglichkeit gab, auf dieser Position nach Verstärkung zu suchen.

Der Portulak-Klub wird von der Kaufoption für den Venezolaner Eric Ramírez keinen Gebrauch machen, da dieser die Erwartungen des Trainers nicht erfüllt hat, und wird zu Dinamo Kiew zurückkehren, einem ukrainischen Team, bei dem er einen laufenden Vertrag hat.

Nach Angaben von konsultierten Quellen FUSSBALLROTDie Kaufoption für Eric Ramírez sei „nicht sehr hoch“ gewesen, ein Verbleib werde er aufgrund seiner schlechten Leistungen aber nicht geben.

Obwohl der Venezolaner in der zweiten Jahreshälfte 2013 in 27 Spielen 9 Tore erzielte, war dieses Jahr zahlenmäßig sehr schlecht: 18 Spiele ohne Tore.

Daher muss Eric Ramírez seine Situation bei Dinamo Kiew definieren, um zu sehen, ob er ein anderes Team finden kann, das ihn ausleiht.

Nun wird Nacional auf dem nächsten Transfermarkt nach einem Stürmer suchen, da dadurch nicht nur ein Platz für diese Position frei wurde, sondern auch die Möglichkeit eröffnet wurde, einen Ausländer zu verpflichten, wenn der Platz des Venezolaners frei wird.

-

PREV Nacheinander die Summe, die El Pibe, El Tino, Córdoba, Mondragón und Ángel nach einem Rechtsstreit mit Bancolombia zahlen müssen
NEXT San Lorenzo trifft in einem entscheidenden Spiel auf Palmeiras, um sich für das Achtelfinale der Copa Libertadores zu qualifizieren