Ehemaliger Fluss: Radamel Falcao García kehrt nach Südamerika zurück

Ehemaliger Fluss: Radamel Falcao García kehrt nach Südamerika zurück
Ehemaliger Fluss: Radamel Falcao García kehrt nach Südamerika zurück
-

Nach einem langen Aufenthalt im europäischen Fußball unterzeichnete der Spieler, der mit einer Rückkehr spielte, seinen neuen Vertrag.

Von Pablo Noya

Aktualisiert am 19.06.2024 – 12:44 Uhr ART

Aktualisiert am 19.06.2024 – 12:44 Uhr ART

© Getty ImagesRadamel Falcao kehrt nach Kolumbien zurück.

Nach 15 Jahren, in denen er sich als einer der wichtigsten Stürmer im europäischen Fußball positionierte und das Trikot großer Teams wie Porto, Atlético Madrid, Manchester United und Chelsea trug, Radamel Falcao García wird mit 38 Jahren wieder im südamerikanischen Fußball spielen.

Obwohl das kolumbianische Team es noch nicht offiziell gemacht hat, Millonarios FC hat den Markt durchbrochen nach seiner schlechten Teilnahme an der Copa Libertadores 2024 (er wurde Vierter in der Gruppe) und hat bereits eine Einigung mit Radamel Falcao ihr neuer Stürmer zu werden, im Rahmen einer Vereinbarung, die im Prinzip für zwei Spielzeiten gelten würde.

Radamel Falcao wird in der nächsten Saison nicht mehr im spanischen Fußball spielen.

Hier entlang, Das kolumbianische Team blieb nach seiner Reise durch Europa bei Tigre und wird versuchen, seinen schlechten sportlichen Moment mit der Eingliederung des Kaffee-Idols umzukehren. Nachdem sie sich nicht für das Finale der nationalen Liga qualifiziert hatten, belegten Millonarios in ihrer Libertadores-Gruppe den vierten Platz obwohl er der Kandidat war, der sich neben Flamengo gegen Bolivar aus Bolivien und Palestino aus Chile qualifizieren konnte.

Es ist erwähnenswert, dass er bestätigt hat, dass er seinen Vertrag mit nicht verlängern wird Vallecano RayRadamel Falcao García spielte mit der Idee, das zu tragen Fluss noch einmal und erklärte in einem Gespräch mit Bolavip, dass er „gerne“ zu dem Verein zurückkehren würde, bei dem er seine Profikarriere begann. Jedoch, seit dem Millionär sind sie nicht mehr für ihn vorgerückt.

Falcao schloss seine europäische Bühne ab. (Archiv)

Radamel Falcaos Karriere durch Europa

Von 2006 bis 2009 gelang River der Durchbruch mit 45 Toren in 111 SpielenFalcao hatte zwei Spielzeiten in der Porto mit wirklich beeindruckenden Zahlen seitdem 72 Tore in 87 Spielen 8 Titel gewonnen. Von da an ging es weiter Atletico Madrid und war zweimaliger Europa-League-Meister, bevor er die erreichte Monaco aus Frankreich.

Gesamtreferenz des französischen Teams, Falcao Er hatte einen Fünfjahresvertrag mit zwei Leihabgängen Manchester United Und Chelsea bevor Sie das Hemd tragen Galatasaray Und Vallecano Ray. Fünfzehn Spielzeiten, in denen er in insgesamt 481 gespielten Spielen 262 Tore erzielte.

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“