Zwei Tote, 16 Verletzte beim Dacheinsturz des Krankenhauses in Gujrat

Zwei Tote, 16 Verletzte beim Dacheinsturz des Krankenhauses in Gujrat
Zwei Tote, 16 Verletzte beim Dacheinsturz des Krankenhauses in Gujrat
-

Innenansicht des Aziz Bhatti Shaheed Teaching Hospital Gujrat. — Facebook/Aziz Bhatti Shaheed Teaching Hospital, Gujrat./File

LALAMUSA: Zwei Menschen starben und 16 weitere wurden verletzt, als am Mittwoch das Dach der Frauenchirurgiestation des Aziz Bhatti Shaheed Teaching Hospital in Gujrat einstürzte.

Unter den Opfern befanden sich nicht nur Patienten, sondern auch das Krankenhauspersonal. Als sich die Trümmer legten, wurde das wahre Ausmaß der Katastrophe deutlich: 18 Personen, darunter drei Krankenhausangestellte, sechs Patientinnen und andere Personen, die medizinische Hilfe suchten, wurden unter den Trümmern begraben.

Eine Frau namens Aswad Bibi und ein Mann namens Afzal erlagen ihren Verletzungen. Die Folgen des Zusammenbruchs haben in der Gemeinde sowohl Trauer als auch Empörung ausgelöst. Es wurden Fragen zu den im Krankenhaus geltenden Sicherheitsmaßnahmen aufgeworfen, insbesondere da zum Zeitpunkt des Vorfalls Berichten zufolge Bauarbeiten (Umbauarbeiten) im Gange waren.

Die Besorgnis über mögliche Fahrlässigkeit ist groß und veranlasst die Behörden, eine umfassende Untersuchung der Umstände einzuleiten, die zum Einsturz geführt haben.

Der stellvertretende Kommissar von Gujrat, Safdar Hussain, hat im Gespräch mit „The News“ zugesagt, rechtliche Schritte gegen diejenigen einzuleiten, die für Verstöße gegen Sicherheitsprotokolle oder Fahrlässigkeit verantwortlich gemacht werden.

Das DC sagte, dass strenge Maßnahmen umgesetzt werden, um die Rechenschaftspflicht sicherzustellen und zu verhindern, dass solche Vorfälle in Zukunft auftreten.

Dr. Asif Mehmood, der medizinische Leiter des Aziz Bhatti Shaheed Krankenhauses, behauptete, dass die Patienten erfolgreich evakuiert wurden.

„Es gibt einige kleinere Schäden durch den Einsturz der Decke des Korridors zwischen den weiblichen Operationsstationen. Wir haben alle Patienten gerettet. „Die Dinge sind unter Kontrolle“, sagte er. City Circle DSP Asad Ishaaq führte den Einsturz auf Fahrlässigkeit seitens des Auftragnehmers zurück, der die Renovierungsarbeiten überwachte.

„Das Erdgeschoss stand leer, während im ersten Stock Patienten behandelt wurden. „Bei den Bauarbeiten im Erdgeschoss stürzten das Dach des ersten Obergeschosses und eine Seitenwand ein“, sagte er. Der Gesundheitsminister von Punjab, Khawaja Salman Rafique, drückte sein tiefes Bedauern über den Vorfall aus.

Der Minister hat eine gründliche Untersuchung versprochen, um die Rechenschaftspflicht sicherzustellen und sicherzustellen, dass solche Tragödien in Zukunft verhindert werden.

Gleichzeitig wurde die C&W-Abteilung mobilisiert, um die strukturelle Integrität des Krankenhausgeländes zu bewerten, während die Rettungsbemühungen unvermindert fortgesetzt werden. Unterdessen hat auch die Ministerpräsidentin von Punjab, Maryam Nawaz Sharif, den Vorfall zur Kenntnis genommen.

In einer Erklärung betonte sie den Ernst der Lage und betonte, dass alle Personen, die nachweislich durch Fahrlässigkeit zu der Tragödie beigetragen hätten, zur Rechenschaft gezogen werden müssten.

Sie hat den Gesundheitsminister angewiesen, eine detaillierte Untersuchung des Vorfalls durchzuführen und einen umfassenden Bericht vorzulegen.

-

PREV Israelische Streitkräfte bergen die Leiche der Geisel Ron Binyamin
NEXT „Das ist eine große Sache“ – Der Kongress strebt plötzlich eine „entscheidende“ Krypto-Abstimmung an, die den Preis von Bitcoin, Ethereum und XRP in die Höhe treiben könnte