China beendet Militärübungen rund um Taiwan

-

Die chinesische Armee hat die am Donnerstag gestarteten Manöver abgeschlossen Taiwan um ihre Fähigkeit zu testen, die Macht auf dieser selbstverwalteten Insel zu übernehmen, die von ihnen beansprucht wird Peking.

Die Streitkräfte hätten die rund zweitägigen Übungen „erfolgreich abgeschlossen“. Taiwansagte ein Moderator von CCTV-7, dem staatlichen Sender für Militärnachrichten, am Freitagabend.

In den zwei Tagen von militärische ManöverNach Angaben des Ministeriums umzingelten 111 Flugzeuge und Dutzende Schiffe diese demokratisch regierte Insel Taiwanesische Verteidigung.

Am Freitagabend veröffentlichte das chinesische Militär ein Video, das feuerbereite Raketenlastwagen, Offiziere an Bord von Kriegsschiffen, die durch Ferngläser auf taiwanesische Schiffe spähten, und Soldaten in Uniform zeigte, die ihre Treue zu Taiwan verkündeten Kommunistische Partei.

An diesen Übungen, die eine Blockade der Insel simulieren sollten, beteiligten sich die Bodentruppen, die Marine, die Luftwaffe und die für strategische Raketen zuständige Raketeneinheit.


{{#values}} {{#ap}}

{{/ap}} {{^ap}}

{{/ap}} {{/values}}


Sie fanden hauptsächlich in der Taiwanstraße im Norden, Süden und Osten des Territoriums statt.

In Taiwan sagte der Sprecher des Präsidialamtes: Karen KuoEr prangerte die Manöver am Samstag an.

„Chinas jüngste einseitige Provokation untergräbt nicht nur den Status quo von Frieden und Stabilität in der Taiwanstraße, sondern ist auch eine offensichtliche Provokation der internationalen Ordnung, die bei der internationalen Gemeinschaft ernsthafte Besorgnis und Verurteilung hervorgerufen hat“, erklärte er in einer Erklärung.

Peking betrachtet Taiwan als eine seiner Provinzen, der es seit dem Ende des chinesischen Bürgerkriegs und der Machtübernahme der Kommunisten auf dem Festland im Jahr 1949 noch nicht gelungen ist, sich wieder mit seinem Territorium zu vereinen.

Die Übungen begannen am Donnerstag, drei Tage nachdem der neue taiwanesische Präsident Lai Ching-te, trat sein Amt mit einer Rede an, die von China als „Bekenntnis der Unabhängigkeit“ verurteilt wurde.

Sprecher des chinesischen Verteidigungsministeriums Wu Qianwarf Lai am Freitag vor, „unsere Landsleute in Taiwan in eine gefährliche Kriegssituation zu treiben“.

„Jedes Mal, wenn (die Bewegung, die die Unabhängigkeit Taiwans unterstützt), uns provoziert, werden wir mit unseren Gegenmaßnahmen einen Schritt weiter gehen, bis wir die vollständige Wiedervereinigung des Heimatlandes erreichen“, warnte der Sprecher.

Das Gerät ist Teil einer Kampagne zur Verschärfung des militärischen Drucks Chinas auf diese autonome und demokratisch regierte Insel, die seit 2022 zu fast täglichen Einfällen von Schiffen und Flugzeugen in ihre Umgebung und mehreren groß angelegten Übungen führt.

Lesen Sie auch China sagt, Manöver in Taiwan testen seine Fähigkeit, „die Macht zu ergreifen“


Treten Sie unserem Kanal bei

EL UNIVERSAL ist jetzt auf WhatsApp! Erfahren Sie auf Ihrem Mobilgerät die aktuellsten Nachrichten des Tages, Meinungsartikel, Unterhaltung, Trends und mehr.

-

PREV Er sagte Bidens Sieg über Trump im Jahr 2020 voraus und riskierte nun, wer die nächste Wahl gewinnen wird
NEXT Tipps, um von den Travel Sale 2024-Rabatten zu profitieren und günstiger zu reisen