Modul II des CIES/FIFA-Diploms in Fußballrecht

Modul II des CIES/FIFA-Diploms in Fußballrecht
Modul II des CIES/FIFA-Diploms in Fußballrecht
-
  • Das Diplom findet von Montag, 27. Mai, bis Freitag, 31. Mai, im CONMEBOL-Hauptquartier in Luque-Paraguay statt.
  • Das Bildungsprogramm wird vom Internationalen Zentrum für Sportwissenschaften (CIES) und der International Football Association Federation (FIFA) mit Unterstützung der South American Football Confederation (CONMEBOL) organisiert.

Diesen Montag, den 27. Mai, begann Modul II des CIES/FIFA 2024-2025-Diploms in Fußballrecht in seiner dritten Ausgabe, die sich auf die FIFA-Transferbestimmungen konzentriert.

Die Ausbildung zielt auf die Ausbildung von Sportjuristen ab, die in Vereinen und Mitgliedsverbänden arbeiten und eine Professionalisierung des Fußballmanagements anstreben.

Dr. Monserrat Jiménez, stellvertretende Generalsekretärin und Rechtsdirektorin von CONMEBOL, eröffnete das Modul „Bildungsdiplome“, das darauf abzielt, sich mit Fragen im Rechtsbereich zu befassen.

„Es ist mir eine große Freude, Sie in unserem Zuhause, der Heimat des Fußballs, begrüßen zu dürfen. Hier beginnt alles, genau wie die erste Weltmeisterschaft in Südamerika. Jedes Mal, wenn wir hier ein FIFA-Diplom erhalten, freuen wir uns sehr darüber.“sagte Dr. Jiménez.

In diesem Modul lernen die Teilnehmer die wichtigsten Regeln und Vorschriften der internationalen Fußballverbände kennen. Sie erwerben umfassende Kenntnisse über Bereiche rund um das Transfersystem und über die Vertragsstabilität zwischen Spielern und Vereinen.

CONMEBOL.com

-

PREV Überlebende: Wer war der erste Gewinner der Geschichte?
NEXT Die USA genehmigen den Verkauf von Kampfdrohnen und Flugraketen an Taiwan