Real Madrid in der Debatte: Mendy verlängern oder auf Davies setzen? Entdecken Sie die Strategie in den Bernabéu-Büros

Real Madrid in der Debatte: Mendy verlängern oder auf Davies setzen? Entdecken Sie die Strategie in den Bernabéu-Büros
Real Madrid in der Debatte: Mendy verlängern oder auf Davies setzen? Entdecken Sie die Strategie in den Bernabéu-Büros
-

Alphonso Davies (23 Jahre) und Ferland Mendy (29) sorgen für eine geschäftige Atmosphäre in den Bernabéu-Büros. In den Büros, in denen die Transferstrategie geplant ist. Es gibt zwei Meinungslinien: diejenigen, die auf die Notwendigkeit hinweisen, Mendy zu erneuern, Was war das für eine gute Saison, und diejenigen, die sagen, dass wir die Marktchance nutzen und den Rest Davies überlassen müssen, der die Verhandlungen mit den Bayern über eine Vertragsverlängerung bis 2025 endgültig abgebrochen hat.

Zu den Verteidigern von Mendys Kontinuität gehört Carlo Ancelotti. Aber der italienische Trainer glaubt logischerweise, dass beide einen Platz im Kader haben, so viele Spiele werden pro Saison gespielt. Ancelotti hat Mendy kürzlich offen gelobt: „Defensiv ist er der beste Linksverteidiger der Welt. Offensiv kann er sich verbessern, das scheint mir der Fall zu sein. Aber in der Abwehr ist er der beste Linksverteidiger der Welt“. Und der Italiener meint, dass es einem System viel Ausgewogenheit verleiht in dem Bellinghan am Ende Angriffspositionen auf der linken Seite einnimmt, die ihn manchmal daran hindern, rechtzeitig abzuwehren. Eine Schwäche bei defensiven Übergängen, die die Ankunft von Mbappé betonen wird.

In Bezug auf Alphonso Davies, Real Madrid hat entschieden, dass es nicht ratsam ist, verrückte Dinge für einen Spieler zu tun, egal wie viel Vorsprung er in der Verteidigung hat und der auch in das letzte Jahr seines Vertrags geht. Es ist zwar eine Wette für die Zukunft, aber im Moment ist die Position mit Mendy und Fran Gracía sehr gut abgedeckt, die der größte Verlierer wären, wenn der Kanadier kommt und auch der Franzose erneuert wird. Die Linie, die Madrid verfolgen muss, ist klar: sobald Bayern eine Verlängerung von Davies ausgeschlossen hat wird ihm ein Abschlagsangebot unterbreiten, das niemals 30 Millionen Euro übersteigen darf. Sollte das deutsche Unternehmen sein Angebot nicht annehmen, vertraut er darauf, dass Davies bereit sein wird, Weiß zu tragen will seinen 2025 auslaufenden Vertrag beenden, damit er mit dem Freiheitsbrief kommt. Auf diese Weise hat Madrid kürzlich Mbappé, Alaba und Rüdiger integriert.

Mendy beendet wie Davies seinen Vertrag im Jahr 2025. Beim weißen Klub ist es üblich, sich mit der Erneuerung von Spielern zu befassen, bevor diese in das letzte Jahr ihres Vertrags eintreten. Carvajal liegt im selben Fall wie der Franzose. Daher sollte keiner von beiden in die Vorsaison starten, ohne einen Verlängerungsvorschlag auf dem Tisch zu haben. Carvajal wird es auf jeden Fall haben. Mendy nicht so sehr. Dieser hängt von Davies ab, und davon Diskussion, die derzeit in den Bernabéu-Büros stattfindet. Mendy oder Davies… oder beides, das ist hier die Frage, und sie wird bald geklärt sein.

Folge dem Diario AS-Kanal auf WhatsAppwo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die aktuellen Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS-Marken, Berichte, Videos, und ab und zu etwas Humor.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“