RTVE Play bereitet die Ankunft von Werbung auf der Plattform vor

-

Das Netzwerk erreicht Nachrichten darüber, wie RTVE es geschafft hat, ein Budget im Wert von 4,6 Millionen Euro für die Arbeit an der kompletten Neugestaltung seiner RTVE Play-Streaming-Plattform zu sichern. Die Wahrheit ist, dass die neueste Version dieses Dienstes nicht mehr weit entfernt ist und vor kurzem Änderungen vorgenommen wurden, um dies zu rechtfertigen Umsetzung der Registrierungspflicht. Dennoch stehen bereits weitere Änderungen an, die das Ergebnis dieser neuen Investition sein werden.

Werbung vorne

Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist, dass es seltsam ist, dass RTVE Play als Plattform, die es ist, Werbung einbinden wird. Wenn die Kanäle des Unternehmens theoretisch keine Werbung hätten, wäre es logisch, dass es auch im Streaming-Dienst keine Werbung gäbe. Darüber hinaus haben wir den Service in den Monaten genossen, von denen wir mehrfach bestätigt haben, dass sie unsere Erwartungen übertroffen haben. Sie waren sehr zufriedenstellend.

Aber wenn wir bedenken, dass wir bald Werbung ertragen müssen, werden wir weniger zufrieden mit der Nutzung der Plattform. Natürlich müssen wir sehen, unter welchen Bedingungen und in welchem ​​Umfang wir die Anzeigen haben, aber es ist eine Schande zu wissen, dass es sich um etwas handelt wird in Kürze eintreffen. Und wenn Sie sich fragen: Ja, es ist möglich, dass RTVE Play Werbung enthält, da es eine Reihe von Klauseln gibt, die es RTVE erlauben, Werbung einzubinden.

Welche weiteren Änderungen stehen an?

Auch wenn wir davon ausgehen, dass der Moment, in dem die Werbung eintrifft, das Schlimmste ist, sieht die Realität so aus, dass der Fortschritt der Plattform besser werden sollte. Die Investition beträgt mehr als 4 Millionen Euro Es wird andere Ziele haben und nicht nur die Änderung, Werbung zu platzieren. Eines der Dinge, die verbessert werden, wird das kostenlose Registrierungssystem sein, das derzeit nicht so intuitiv ist, wie es sein könnte. Sie werden auch die Suchmaschine der Plattform erneuern, was sehr nützlich sein wird, wenn man bedenkt, dass sie heute nicht mehr zu den besten Funktionen gehört.

Eines der Hauptprobleme bei RTVE Play besteht darin, dass es riesige Mengen an Inhalten gibt, es aber überhaupt nicht einfach ist, diese zu erreichen oder zu entdecken. Dies führt dazu, dass viele Gelegenheiten verpasst werden, den Benutzern Freude zu bereiten. Darüber hinaus ist die Entwicklung einer CDP-Software geplant, die dazu dienen soll Benutzerdaten besser sammeln und analysieren. Auf diese Weise kann die Plattform die Vorlieben oder Wiedergabeverläufe der Nutzer analysieren und ihnen dann weitere Inhalte vorschlagen, die für sie von Interesse sein könnten. Das ist etwas Ähnliches wie Netflix oder Max, und das wird uns helfen, mehr aus dem Dienst herauszuholen.

Am Ende sind wir gegangen Die neuesten Nachrichten: Originalproduktionen. RTVE Play bestätigt, dass es über ein exklusives Programm verfügen wird, sodass es nicht nur das widerspiegelt, was auf Kanälen wie La 1 ausgestrahlt wird, oder bereits bekannte Inhalte. Dies wird ein wichtiger Vorteil sein, der dem Dienst einen deutlichen Aufschwung verleihen könnte, insbesondere wenn es gelingt, ein großes Publikum zu erreichen. Vorerst müssen wir jedoch warten, um mehr über diese Pläne zu erfahren. Höchstwahrscheinlich wird es noch Monate dauern, bis die Werbung und andere neue Funktionen von RTVE Play integriert sind, aber man weiß nie.

-

PREV 7 Periodenserien ähnlich „Bridgerton“, verfügbar auf Netflix
NEXT Karen Sevillano kämpfte mit Mafe Walker in einer fremden Sprache