Warum war „La Segura“ nicht bei der letzten Party von „Das Haus der Berühmten“ dabei? Das wären die Gründe

Warum war „La Segura“ nicht bei der letzten Party von „Das Haus der Berühmten“ dabei? Das wären die Gründe
Warum war „La Segura“ nicht bei der letzten Party von „Das Haus der Berühmten“ dabei? Das wären die Gründe
-

Das Kapitel von Das Haus des berühmten Kolumbienam 14. Juni, war voller Überraschungen, Gäste und Enthüllungen. Das Publikum wählte den ersten Reality-Finalisten, Julián Trujillo, der dafür bekannt ist, in der gesamten Sendung in mehreren Konfrontationen mitzuspielen.

Bei dieser Gelegenheit überstimmte Trujillo Karen Sevillano, Miguel Melfi, Alfredo Redes und Sebastián González und sicherte sich damit seinen Platz im großen Finale um den Preis von 400 Millionen kolumbianischen Pesos.

Die Content-Erstellerin ist für ihre humorvollen Videos, die sie in sozialen Netzwerken dreht, berühmt geworden.

Foto:Instagram(@la_segura)/(@losetodocol)

Allerdings gab es auf der Abschlussparty bemerkenswerte Abwesenheiten, unter denen Natalia Segura, eine Influencerin, besser bekannt als „La Segura“, hervorstach. Besonders die Leere seiner Anwesenheit erregte die Aufmerksamkeit der Fans der Show, die bald die Gründe dafür erfuhren.

Seit ihrem Ausscheiden ist Natalia eine der kritischsten Stimmen von Das Haus der Berühmten. Er war wiederholt mit der Art und Weise, wie das Programm verwaltet wurde, nicht einverstanden.

Einigen Internetnutzern zufolge verstärkte sich die Unzufriedenheit der Influencerin nach dem Ausscheiden von Ornella Sierra, da sie die Transparenz des Wettbewerbs in Frage stellte und sogar andeutete, dass sie bereits wusste, wer der Gewinner sein würde, sie versicherte aber auch, dass sie es wusste „schändlich missbraucht“ worden.

In seinen sozialen Netzwerken hielt sich „La Segura“ nicht zurück, seiner Frustration Ausdruck zu verleihen. Er machte auch keinen Hehl aus seiner Unterstützung für die drei Teilnehmer, die noch am Wettbewerb teilnehmen, insbesondere für seine Favoritin Karen Sevillano.

Einige Fans der Sendung kamen zu dem Schluss, dass die Reality-Show La Segura nicht eingeladen hatte. Es ist jedoch bekannt, dass Natalia Segura während dieser Feierlichkeiten mit ihrem Verlobten, dem Küchenchef Ignacio Baladán, im Urlaub war und ihren 35. Geburtstag feierte.

Allerdings ließ die Situation bei den Anhängern viele Zweifel aufkommen. Seit ihrem Ausflug an den Strand ließ es sich die Influencerin nicht nehmen, einen Hinweis auf die Sendung zu werfen.

Über seine sozialen Netzwerke teilte er ein Meme mit der Aufschrift: „Ich hier. „Ich werde nicht auf irgendwelche Possen achten“, was sein Desinteresse am Ausgang der Reality-Show deutlich macht.

Für viele war seine Botschaft ein weiteres Beispiel für seine Unzufriedenheit mit der Produktion, seine Art, den Wettbewerb zu leiten und wie unzufrieden er damit ist.

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht das erste Mal ist, dass „La Segura“ das Programm des RCN Channel kritisiert. Seine Aussagen hatten Wirkung, weil Ihren Angaben zufolge wird sie bald Informationen über die Reality-Show öffentlich machen, mit denen sie ihren Namen reinwaschen kann.

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus