Jorge Enrique Abello über „Ana de Nadie“: „Es hat mich viel Arbeit gekostet, diese Figur zu spielen“ |showbiz| IMP | ZEIGT AN

Jorge Enrique Abello über „Ana de Nadie“: „Es hat mich viel Arbeit gekostet, diese Figur zu spielen“ |showbiz| IMP | ZEIGT AN
Jorge Enrique Abello über „Ana de Nadie“: „Es hat mich viel Arbeit gekostet, diese Figur zu spielen“ |showbiz| IMP | ZEIGT AN
-

Die lang erwartete Seifenoper „Ana de Nadie“ Es hat bereits einen Veröffentlichungstermin und verspricht ein voller Erfolg zu werden. Mit Paola Turbay, Sebastian Carvajal und Jorge Enrique Abello, Diese Produktion verfügt über eine herausragende Besetzung und eine fesselnde Geschichte, die Ihr Herz berühren wird.

Jorge Enrique Abello, bekannt für seine Rolle als Don Armando in „Ugly Betty““, teilte ihre Begeisterung für ihre neue Rolle in „Ana de Nadie“. „Es ist eine Serie über eine Frau, die sich zwischen Lieben und Freiheit entscheiden muss. Sie muss verstehen, dass das Wichtigste beim Lieben darin besteht, sie selbst zu sein. UNDEs ist eine Rolle, die ich wirklich mag, ich fühle mich zu ihr hingezogen und sie ist komplex.… es hat mich viel Arbeit gekostet, diesen Charakter zu spielen.“sagte Abello.

Basierend auf der erfolgreichen Fiktion „Lady Isabel„Ana de Nadie“, eine Seifenoper, die in den 90er Jahren triumphierte, hat alle Zutaten, um ein großer Erfolg zu werden. Der Roman vereint Liebe, Leidenschaft, Verrat, Untreue, Schmerz, Geheimnisse und Lügen, vermittelt aber auch eine kraftvolle Botschaft über die Realität der Frauen in der heutigen Gesellschaft, ein Thema, das bei den peruanischen Zuschauern zweifellos Anklang finden wird.

„Der Konflikt, den wir ansprechen „Ana de Nadie“ „Es ist etwas, was passiert, wir sind weiterhin eine Gesellschaft, die über die Ideale von Frauen hinausgeht“, fügte Abello hinzu und betonte die gesellschaftliche Relevanz des Romans.

Worum geht es in „Ana de Nadie“?

Die Geschichte handelt von Ana, die nach 25 Jahren Ehe herausfindet, dass ihr Mann sie mit einer jüngeren Frau betrügt. Trotz ihrer Versuche, ihre Beziehung zu retten, erkennt Ana, dass es kein Zurück mehr gibt. Routine und Gewohnheit haben ihrer Ehe ein Ende bereitet. Angesichts ihrer Rolle als Ehefrau, Mutter, Tochter und Schwester befindet sich Ana in einer Krise voller Leid und Schmerz. Sie muss herausfinden, wer sie ist und was sie glücklich macht. Wird Ana sich wieder lebendig fühlen?

Im Juli kommt „Ana de Nadie“ auf Latina Television und bietet eine Geschichte, mit der sich viele Peruaner identifizieren werden. Dieser Roman verspricht zu zeigen, dass es immer eine Chance gibt, neu anzufangen und das Glück wiederzuentdecken.

„Ich bin Betty, die Hässliche“: Das war die Schauspielerin, die Jorge Enrique Abello faszinierte

In einem der Gespräche, die Jorge Enrique Abello mit führte Ana Maria Orozco für deinen Kanal Youtube, gab Abello bekannt, wer die Schauspielerin in der Besetzung war, die es geschafft hat, sein Herz zu stehlen. Ganz anders als die im Roman präsentierte Geschichte, in der sich Anas Figur für die von Jorge interessiert, dessen Interpret er war „Don Armando“ der sich zu seinem Co-Star hingezogen fühlte.

Orozco war die platonische Liebe des Schauspielers, lange bevor sie sich am Set des Romans trafen. Alles begann an dem Tag, als er sie einen Laden betreten sah und ihre Anwesenheit seine Aufmerksamkeit erregte:„Ich habe mich in einem Geschäft sehr wohl gefühlt und du bist reingekommen. Ich sah dich mit deinen Wangen, mit deinen langen, langen, langen Haaren, brünett, brünett, mit deinen Augen so riesig: göttlich, etwas Göttliches.“

Obwohl Jorge Enrique verwirrt war, als er sie sah, bemerkte sie es nicht und verließ den Ort, als wäre nichts passiert. „„Du wusstest nie, dass ich in diesem Laden war und dich gesehen habe.“äußerte sich der Künstler.

Ana María Orozco und Jorge Enrique Abello kehren mit ihren Hauptrollen in „Betty, la fea“ zurück (Foto: Amazon Studios)

ES KÖNNTE SIE INTERESSIEREN:

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus