Raúl González teilt das gesundheitliche Problem, das ihn dazu veranlasst hat, bei „Despierta América“ nicht dabei zu sein.

Raúl González teilt das gesundheitliche Problem, das ihn dazu veranlasst hat, bei „Despierta América“ nicht dabei zu sein.
Raúl González teilt das gesundheitliche Problem, das ihn dazu veranlasst hat, bei „Despierta América“ nicht dabei zu sein.
-

Die Abwesenheit von Raul Gonzalez diesen Donnerstag in Wach auf, Amerika hat seine Anhänger sehr beunruhigt. So sehr, dass sie den Moderator selbst angesprochen haben, um ihn nach dem Grund für seine Abwesenheit in der Show zu fragen.

Verlassen Sie das Programm? Einige sind zum Nachdenken gekommen. Nichts zu sehen.

Es war der venezolanische Kommunikator selbst, der in seinen Netzwerken ein beruhigendes Schreiben veröffentlichte, in dem er erklärte, warum er nicht teilnehmen konnte.

RG.

(Foto von John Nacion/Getty Images)

Es ist ein gesundheitliches Problem, auf das er achten muss, um der Öffentlichkeit, die ihn so sehr liebt und vermisst, weiterhin alles zu geben.

„Vielen Dank an alle für eure Nachrichten. Alles ist in Ordnung“, beginnt sein Schreiben.

„Ich bin immer noch dabei Wach auf, Amerika. Ich bin nicht zum Programm gegangen, weil ich am frühen Morgen mit starken Halsschmerzen aufgewacht bin. „Ich war beim Arzt und habe eine schwere Kehlkopfentzündung“, erklärte er und dankte seinem Arzt.

RG.

IG/RG

Wenn Sie nichts verpassen möchten, abonnieren Sie hier kostenlos den People en Español-Newsletter, um über alles, was Ihre Lieblingsstars tun, die schockierendsten Neuigkeiten und die neuesten Trends in Mode und Schönheit auf dem Laufenden zu bleiben.

Jetzt ist es an der Zeit, Antibiotika zu nehmen und weiter „auszuruhen“. Schnelle Genesung, Raúl!

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus