Veröffentlichung des Buches „Colombes, die geheime Geschichte“: 100 Jahre später alles, was Sie schon immer wissen wollten

Veröffentlichung des Buches „Colombes, die geheime Geschichte“: 100 Jahre später alles, was Sie schon immer wissen wollten
Veröffentlichung des Buches „Colombes, die geheime Geschichte“: 100 Jahre später alles, was Sie schon immer wissen wollten
-

Leitartikel von El País
Hundert Jahre nach der ersten Welteroberung Uruguays Colombes. Die geheime Geschichtevon Atilio Garridoist das erste Buch, das ausschließlich über diese Leistung geschrieben wurde, „die wichtigste von allen, die der glorreiche Himmlische vollbracht hat“, so der Autor.

Das Werk erzählt von all den fabelhaften Abenteuern der Olympische Spiele in Parisund stellt es in den Kontext des damaligen Fußballs und der Politik. Es basiert auf der Entstehung des Stroms AUF im Jahr 1900 und liefert neue Perspektiven und Daten. Es enthält auch sehr wenig bekannte Fotos aus dieser Kampagne.

Präsentation des Buches „Colombes: The Secret History“ von Atilio Garrido.

Foto: Estefania Leal

Die geheime Geschichte fügt saftige Parallelgeschichten zur Zukunft des Balls hinzu, wie zum Beispiel die Rolle des Diplomaten Enrique Buero bei der Teilnahme des uruguayischen Fußballs in Paris oder die Geschichte der Nähe zum Team des berühmten Journalisten Carlos Quijano, der sogar reiste im selben Boot wie die Delegation und schickte von Paris, wo er an der Sorbonne studierte, Briefe an El País.

Das Buch entstand aus einer alten Idee, die 1978 von dem historischen Journalisten Luis Sciutto (Diego Lucero) ins Leben gerufen wurde, der versuchte, Garrido und einen anderen Kollegen, Eduardo Gutiérrez Cortinas, davon zu überzeugen, Bücher über die himmlischen Titel von 1924, 1928 und 1930 zu schreiben und 1950, Themen, die bis dahin nicht behandelt wurden. Und er war sogar für den Prolog des ersten Teils verantwortlich, den er im Januar 1979 hielt. Lucero starb 1995, nachdem er alle bis dahin gespielten Weltmeisterschaften gesehen hatte. Colombes‘ Buch ist nun endlich veröffentlicht und enthält den unveröffentlichten Prolog.

Das Buch wurde vor Tagen im Legislativpalast als Hommage des Parlaments an diese Verfechter vorgestellt. Es wird von El País präsentiert und kann unter Collectibles.elpais.com.uy, telefonisch unter 29004141 oder direkt beim vertrauenswürdigen Kundenservice angefordert werden.

-

NEXT Ein Gedicht für das ständige Buch von Alejandra Pizarnik, von José Pulido