Coty Romeros auffällige Strategie, dem Anführer von Big Brother Schaden zuzufügen

Coty Romeros auffällige Strategie, dem Anführer von Big Brother Schaden zuzufügen
Coty Romeros auffällige Strategie, dem Anführer von Big Brother Schaden zuzufügen
-

Coty Romeros auffällige Strategie, dem Anführer von Big Brother Schaden zuzufügen

Seit seiner Ankunft im Haus von Großer Bruderdie Beziehung zwischen Coty Romero und seinen Gefährten ist es immer schlimmer ergangen. Zunächst versuchte die Frau aus Corrientes, sich mit verschiedenen Gruppen zu verbinden, konnte jedoch bei keiner von ihnen das Vertrauen gewinnen und entschied sich schließlich für einen Pakt mit den sogenannten Bro’s. Doch der Wechsel hatte keine großartigen Ergebnisse und die junge Frau landete, wie letzte Woche, erneut in der Liste der Nominierten. Aus diesem Grund versuchte sie nun, den Spitzenreiter der Woche zu manipulieren, um die Ausscheidungsgala bestmöglich zu erreichen.

Die fragliche Situation blieb den Followern der Reality-Show nicht verborgen, die den auffälligen Kommentar des Teilnehmers aus der vorherigen Ausgabe hervorhoben. Es geschah alles an diesem Mittwoch, als die kleine Schwester mit Virginia, der jüngsten Anführerin von, allein war Großer Bruder. Die Influencerin nutzte die geringe Erfahrung der Komikerin in dieser Rolle aus, da es ihr zum ersten Mal gelang, diesen Vorteil zu erlangen, und versuchte, ihren Partner zu einem Fehler zu verleiten.

Seit seiner Ankunft konfrontierte Coty Romero Furia (Videoaufnahmen)

„Es ist so schwierig für die Leute, Dinge zu wissen“, beschwerte sich Virginia zunächst über die Dynamik des Spiels. Worauf Coty antwortete: „Sagen Sie mir nichts, machen Sie mir kein Zeichen oder so.“ Für mich gilt: Wenn du nicht willst, dass eine Frau geht, musst du Fury retten. Sagen Sie mir nichts, um Ihren Vorteil nicht zu verlieren. Als die Komikerin die Worte ihrer Partnerin hörte, nahm sie ihre Sachen und verließ wortlos den Raum.

Während Cotys Kommentar Virginia eine Hilfe zu sein schien, könnte er auch darauf abzielen, dem Komiker zu schaden. Der aktuellen Aufstellung zufolge könnten bei der Gala an diesem Sonntag die stärksten Spieler des Wettbewerbs gegeneinander antreten, nämlich Coty gegen Furia. Wenn der Komiker jedoch das Stunt-Double rettete, drohte Romero das Ausscheiden. Aus diesem Grund versuchten die Corrientes, Virginia dazu zu bringen, ihren Zug offenzulegen, was dazu führte, dass Big Brother den Zug absagte und so die Ausscheidungsgala mit mehr Chancen erreichte.

In den letzten Stunden konfrontierte Coty erneut Furia. Doch weit entfernt von ihrer üblichen Reaktion beschloss Juliana, nicht an die Kreuzung zu gehen und Romero zur Rede zu stellen. Dies ist zum Teil auf Furias Gesundheitszustand zurückzuführen, der bekannt gab, dass er an Leukämie leidet. „Ich habe Schmerzen, aber ich muss mich keiner Behandlung unterziehen, und da es sich um Stufe eins und nicht um Stufe vier handelt, kann ich weiterhin hier sein“, sagte er zu Beginn. „Leute, ich habe Leukämie Grad 1“, sagte er und überraschte damit seine Kollegen. „Und es ist kein Witz, es ist kein Witz. „Es ist nichts“, sagte er.

„Ich muss es nicht behandeln, weil es Stufe eins ist, wenn es nicht wächst. Jeden Monat muss ich Blut abnehmen, um zu sehen, was los ist“, sagte er, während der Rest seiner Klassenkameraden schwieg. „Es könnte sein, dass ich mit vierzig die Stufe drei erreiche und wir es vermasseln. Ich habe gefragt, was ich tun muss, und das ist es, was ich tue. Gesundes Leben, rauchen Sie nicht so viel, denn Sie wissen bereits, was Zigaretten bewirken. „Ich kann nicht das trainieren, was ich vorher trainiert habe, das heißt, ich kann kein Hochleistungssportler sein, aber ich kann trainieren, ohne mich selbst zu verurteilen, wie ich es getan habe“, erklärte er mit Integrität, während einige seiner Teamkollegen Virginia mögen hat geweint.

-

PREV Mittwoch, 22. Mai. Das heutige Horoskop über Gesundheit, Liebe und Arbeit. Ihre kostenlose tägliche Vorhersage
NEXT Das goldene Zeitalter des Anime sei vorbei, heißt es – Kudasai