Die Provinzregierung legt die Einzelheiten für die Ausbildung junger Menschen aus dem Landesinneren für das Medizinstudium fest

Die Provinzregierung legt die Einzelheiten für die Ausbildung junger Menschen aus dem Landesinneren für das Medizinstudium fest
Die Provinzregierung legt die Einzelheiten für die Ausbildung junger Menschen aus dem Landesinneren für das Medizinstudium fest
-

Der Minister für Wirtschaft und öffentliche Dienste, Roberto Dib Ashurempfing diesen Dienstag den Minister für Bildung, Kultur, Wissenschaft und Technologie, Christina Fiore; der Koordinator des UNSa-Medizinstudiums, Salta-Delegation, Enrique Heredia und die Provinzabgeordneten für Cafayate, Patricio Penalba und für Oran Patricia Hucena.

Ziel des Treffens war es, Einzelheiten zur Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen den Organisationen festzulegen, um die Ausbildung und Vorbereitung junger Menschen aus dem Inland auf den Einstieg in die medizinische Laufbahn zu ermöglichen, mit dem Ziel, Ärzte auszubilden, die selbstständig praktizieren können Städte.

Nach dem Treffen betonte Abgeordneter Peñalba: „Heute arbeiten wir im Einklang mit dem Stipendiengesetz für Studierende der Inneren Medizin, insbesondere in einer Ergänzung zu diesem Gesetz, das darin besteht, eine Vereinbarung zwischen verschiedenen Bereichen der Regierung und der Unsa zu unterzeichnen, um dies zu ermöglichen.“ Führen Sie ein Training für die Kinder aus dem Innenraum durch. Unser Ziel ist es, nicht nur Kinder zum Medizinstudium zu ermutigen, sondern auch, dass diejenigen, die dies möchten, im letzten Schuljahr eine ergänzende Vorbereitung erhalten, damit sie, wenn sie ihren ersten Abschluss machen, in der Lage sind, sich dem zu stellen voranzukommen und definitiv ins Rennen gehen zu können.“

Und er fügte hinzu, dass am Budget 2025 zusätzliche Arbeiten durchgeführt werden, um den Betrag der Initiative einzubeziehen.

Der Koordinator der medizinischen Karriere, Enrique Heredia, betonte, wie wichtig es sei, die Ausbildung von Studenten durch die Regierung zu unterstützen, „weil sie oft nicht über die Ressourcen dafür verfügen“; und berichtete, dass die Personalausbildungsressourcen von der Regierung sowie akademische Unterstützung von der Universität bereitgestellt werden.

Abschließend betonte Abgeordnete Hucena, dass junge Menschen heutzutage so dringend eine Nachhilfeausbildung brauchen und dass es ein transzendentaler Schritt sein wird, dieses Nachhilfeniveau zu erreichen, um mehr Schülern den Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

Und er fügte hinzu, dass die Nachfrage nach Medizinstudenten in Oran hoch sei, „einer sehr großen Fakultät, die diese Möglichkeiten der Chancengleichheit braucht.“

Der Koordinator der medizinischen Karriere, Enrique Heredia, betonte, wie wichtig es sei, die Ausbildung von Studenten durch die Regierung zu unterstützen, „weil sie oft nicht über die Ressourcen dafür verfügen“; und berichtete, dass die Personalausbildungsressourcen von der Regierung sowie akademische Unterstützung von der Universität bereitgestellt werden.

Abschließend betonte Abgeordnete Hucena, dass junge Menschen heutzutage so dringend eine Nachhilfeausbildung brauchen und dass es ein transzendentaler Schritt sein wird, dieses Nachhilfeniveau zu erreichen, um mehr Schülern den Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

Und er fügte hinzu, dass die Nachfrage nach Medizinstudenten in Oran hoch sei, „einer sehr großen Fakultät, die diese Möglichkeiten der Chancengleichheit braucht.“

Hochwertige Fotos: https://photos.app.goo.gl/uZJfspuNVF7RzZ526

-

NEXT Wenn Sie diese Übung machen, stärken Sie Ihr Gedächtnis