Hunderte beteiligten sich an der Reaktion nach dem Angriff in Charkiw, sagt Selenskyj

-

(CNN) – Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, dass nach dem tödlichen Angriff auf ein Baumarktgeschäft in der Stadt Charkiw am Samstag Hunderte Mitarbeiter staatlicher Rettungsdienste, der Polizei und lokaler Behörden an den Hilfsmaßnahmen beteiligt seien.

In seiner Abendansprache an diesem Sonntag drückte Selenskyj den Freunden und Familienangehörigen der Getöteten sein Beileid aus. Oleh Syniehubov, Chef der regionalen Militärverwaltung Charkiw, sagte, die Zahl der Todesopfer liege bei mindestens 16. In seiner Rede sagte Selenskyj, die Zahl der Todesopfer liege bei 14, die Gesamtzahl könne aber höher sein.

Selenskyj bedankte sich bei denen, die Charkiw geholfen haben, und erkannte die internationale Verurteilung des Angriffs an. Er wiederholte seine Forderungen nach mehr Luftverteidigungssystemen und strengeren Präventivmaßnahmen gegen russische Streitkräfte.

„Es ist wichtig, dass ein solches Urteil faire Konsequenzen hat (…) und dass unsere Partner genügend Entschlossenheit haben, um präventiven Schutz gegen russische Terroristen zu gewährleisten, so wie sie jeden anderen Terroristen angreifen würden: sie zu zerstören, bevor sie anfangen, Leben zu nehmen“, sagte Selenskyj betont.

-

NEXT Der Wunsch, eine friedliche Welt zu schaffen, wird das Thema eines Festivals in Vietnam sein (+Fotos)