Ein lustiger Studententag in Palpalá

Ein lustiger Studententag in Palpalá
Ein lustiger Studententag in Palpalá
-

Auf dem Gelände von Dancing Waters veranstaltete die Gemeinde Palpalá die „Studenten-, Gastronomie- und Kulturbewegung“, die ein großes Publikum jeden Alters anzog, das sich an den verschiedenen angebotenen Aktivitäten wie der Haustierparade, Musikshows, Lebensmittelverkaufsständen und der Ausstellung erfreute und Verkauf von Produkten lokaler Unternehmer. Die Veranstaltung, die jeden Samstag wiederholt wird, zielt darauf ab, dass die Studenten der „Promo“ 2024 Spenden für ihre Festwagen, das White Dinner, die Wahlen zur Königin und ihre Absolventenreisen sammeln.

Auf dem Gelände von Dancing Waters veranstaltete die Gemeinde Palpalá die „Studenten-, Gastronomie- und Kulturbewegung“, die ein großes Publikum jeden Alters anzog, das sich an den verschiedenen angebotenen Aktivitäten wie der Haustierparade, Musikshows, Lebensmittelverkaufsständen und der Ausstellung erfreute und Verkauf von Produkten lokaler Unternehmer. Die Veranstaltung, die jeden Samstag wiederholt wird, zielt darauf ab, dass die Studenten der „Promo“ 2024 Spenden für ihre Festwagen, das White Dinner, die Wahlen zur Königin und ihre Absolventenreisen sammeln.

Angesichts der schwierigen Situation, in der sich das Land und die Provinz befinden, ist die Gemeindeverwaltung unter der Leitung von Bürgermeister Rubén Eduardo Rivarola bestrebt, mit den Institutionen und der Gemeinde zusammenzuarbeiten, um die notwendigen Ressourcen für den Nutzen zu generieren aller Sektoren der Gemeinschaft.

Die Gemeinde genoß die verschiedenen Vorschläge voll und ganz und war sehr einfühlsam, indem sie an der Haustierparade teilnahm, zusammen mit dem Personal der Provinzpolizei, das eine Hundevorführung anbot, eine Aktivität, die zu den künstlerischen Shows der Force Academy Dance, der Leyla, hinzugefügt wurde Unter anderem an der Ley Dance School, dem Municipal Ballet, der Spinner Group und der La 115 Group.

Der Regierungssekretär der Gemeinde Palpalá, Claudio Flores, erklärte: „All dies ist das Ergebnis der geplanten und gemeinsamen Anstrengung aller Bereiche der Gemeinde, zusammen mit Studenten und Unternehmern. Bürgermeister Rivarola engagiert sich seit Beginn seiner Amtszeit.“ Wir fordern das Management auf, mit allen Institutionen und der Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, um die Lösungen zu erreichen, die wir alle brauchen.

Martina Garnica, eine Schülerin der Agrartechnischen Schule „El Brete“, äußerte sich ihrerseits „sehr dankbar und glücklich über die Gemeinde, die uns den Raum zum Verkauf unserer Produkte gegeben hat, der es uns ermöglicht, die notwendigen Mittel für den Bau aufzubringen.“ möglich.“ unseres Festwagens. Außerdem brachten wir unsere Haustiere mit, um an der Parade teilzunehmen.

Georgina Cruz Balcázar, Schülerin der Technischen Schule Nr. 1 „General Savio“, sagte: „Das ist großartig, weil es uns hilft, Geld für den Festwagen zu sammeln. Derzeit ist alles sehr schwierig und wir brauchen die Zusammenarbeit der gesamten Gemeinschaft. Vielen Dank.“ Vielen Dank an die Gemeinde für die Unterstützung.“

Unterdessen hob Anabela Mongelos, eine Studentin am Colegio Modelo, den Vorschlag hervor, „weil sowohl wir als auch alle Studenten die Unterstützung der Gemeinschaft brauchen werden, um den Wagen bauen zu können, der die Schule beim Studentenfestival repräsentiert.“ „Es ist sehr schön, die Studierenden zu unterstützen“, schloss er.

-

PREV Schauspieler Shekhar Suman tritt BJP bei
NEXT Aufgeschobene Bildung: Der Irrtum von „Wir haben ein Regierungsteam.“ Zwischen Flüssen