Marlon von „Desafío XX“ reagierte nach seinem Rauswurf aus der Reality-Show

-

Marlon Duque

Foto: @marlonduque08

Marlon Duque äußerte sich nach seinem Ausschluss aus „Desafío XX“ in der Folge, die an diesem Freitag, dem 24. Mai, ausgestrahlt wurde, über seine sozialen Netzwerke in einer auf Instagram geteilten Nachricht. Der Ausschluss des ehemaligen Mitglieds des Beta-Teams sorgte bei Zuschauern und Teilnehmern für Überraschung und einige bezeichneten ihn sogar als „Ungerechtigkeit“.

Sie könnten interessiert sein an: Marlon wird ausgewiesen. Erleben Sie die besten Momente von Kapitel 38 von Desafío XX noch einmal

„Tolles Lernen, ich bin glücklich, ich habe das ganze Boxen genossen, und als ich an die Reihe kam, habe ich es getan. „Ich bin auf der Suche nach dem größten Preis, ich wollte meinen Namen in die Höhe treiben, aber mit dem, was ich geschafft habe, bin ich so glücklich über die Türen, die sich öffnen werden“, erklärte er in einem Video, das er zusammen mit den Berichten des Programms teilte .

Marlons Rauswurf erfolgte, nachdem in seinem Koffer ein Proteinriegel gefunden worden war, der laut den Regeln der Show verboten war. Trotz Marlons Erklärung, dass er nicht die Absicht hatte, es zu konsumieren, und dass er die Produktion darüber informiert hatte. Das Programm entschied jedoch, ihn wegen Verstoßes gegen die Regeln auszuschließen.

Diese Situation hat in sozialen Netzwerken und unter den Anhängern der Sendung zu Kontroversen geführt. da sie die Entscheidung für unfair hielten. Alejo Calderón, bekannt als Sensei und Gewinner der „The Box Challenge“ 2023, äußerte seine Meinung über die sozialen Netzwerke der Sendung, nannte den Ausschluss eine „große Ungerechtigkeit“ und zeigte seine Unterstützung für Marlon.

Unterdessen verwies der ehemalige Teilnehmer auch auf die enge Beziehung, die er zur Teilnehmerin Luisa hatte. „Sehr cool, denn mit Luisa erleben hier viele Menschen Emotionen in vollen Zügen, ich habe sie sehr liebgewonnen. Ich warte darauf, dass sie herauskommt und sieht, was passieren kann“, sagte er in dem auf Instagram hochgeladenen Video.

Wer ist Marlon Duque?

Marlon Duque ist 24 Jahre alt und Personal Trainer. Er ist ein Mann mit einer Geschichte der Verbesserung und des Engagements, die ihn zu einem Maßstab in der Welt des Sports in Manizales gemacht hat. Nach der Trennung von seiner Mutter von seinem Vater aufgezogen, fand der Sportler in ihm seine größte Unterstützung und Motivation im Leben.

Obwohl die Beziehung zu seiner Mutter nicht sehr eng ist, hinterließ die Mutterfigur seiner vor einigen Jahren verstorbenen Großmutter Spuren in seinem Leben.

Seit Marlon im Alter von 18 Jahren die Schule verließ, konzentrierte er sich auf Sport, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und seinem Vater finanziell zu helfen. Er beschloss, in seine Leidenschaft zu investieren, indem er einen Kredit aufnahm, um ein kleines Fitnessstudio einzurichten, das im Laufe der Zeit zu einem der bedeutendsten in Manizales wurde.

Er ist nicht nur Unternehmer, sondern begeistert sich auch für CrossFit und hat an mehreren OCR-Rennen teilgenommen und diese gewonnen.

Sie können auch lesen: Andrea Serna wird ein Haus aus „El Desafío XX“ betreten und „einen schwerwiegenden Fehler“ feststellen

-

PREV Wie viele Episoden hat die Star-Wars-Serie und wann starten sie?
NEXT Alle Handlungsstränge, die die spanische Netflix-Serie über Kriminalität in Galizien in einer zweiten Staffel auflösen muss