Die atlantische U-15-Nationalmannschaft strebt in Cartagena die dreimalige Meisterschaft an

Die atlantische U-15-Nationalmannschaft strebt in Cartagena die dreimalige Meisterschaft an
Die atlantische U-15-Nationalmannschaft strebt in Cartagena die dreimalige Meisterschaft an
-

TEILEN AUF:

Zum dritten Mal in Folge Atlantisches U-15-Team steht vor der Endphase der National Interleague Football Championship mit der Hoffnung, den Titel zu holen. Bei dieser Gelegenheit kommt er in Cartagena an, auf der Suche nach der dreifachen Meisterschaft, die am Montag, dem 27. Mai, beginnt.

Einmal mehr führt Trainer Gian Carlos Torres eine Kategorie an, mit der er bereits 2022 in Barranquilla und 2023 in Ibagué Meister wurde.

Bei dieser Gelegenheit trifft das Atlantic-Team in der Hauptstadt Bolívar in der Gruppe B auf Tolima, Córdoba und Antioquia.

In der zweiten Runde trafen sie in Ibagué auf ein Unentschieden gegen die Tolimenses und verloren gegen die Antioqueños mit 1:2. Er wird zum ersten Mal gegen die Cordobaner antreten.

In der Gruppe A spielen Bolívar, Valle del Cauca, Risaralda und Casanare. Die ersten beiden aus jeder Zone qualifizieren sich für das Halbfinale.

Atlantischer Kalender
27. Mai – 13:00 Uhr
Atlántico gegen Tolima

28. Mai – 15:00 Uhr
Atlántico gegen Antioquia

30. Mai – 13:00 Uhr
Atlántico gegen Córdoba

Spielerliste:
Juan José Polo, Luis José Barragán, Ángel García, Juan Elías Arteta, Juan José Varela, Yobert Salazar, Aldair De Jesús Pérez, Leyner Yesid Liñán, Duván Felipe Hernández, José Daniel Donado, Kaywil Parra, Dilan Andrés Villarreal, Marcial Alfonso Acosta, Zaid Fontalvo Mora, Francisco de Jesús Berdugo, Orlan Andrés Villero, Edmilson Herazo, Darwin Daes Torres, Johan Llanos, Miguel Ángel Agámez und Mateo Castilla.

TEILEN AUF:

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco