Erfahren Sie mehr über das Milchtransformationsprojekt für den Fortschritt des Atlantiks

-

Dieses Treffen brachte sechs Erzeugerorganisationen zusammenwollte die Wertschöpfungskette der Milchproduktion durch die strategische Allianz mit SENA stärken, Verbände lokaler Produzenten, verwaltende und strategische Verbündete sowie ein artikulierender Verbündeter. (Einlesen MITViehkontext: Dies sind die Maßnahmen, die einen Wandel in der Milchindustrie herbeiführen würden)

Das versicherte Javier Ruiz Rodriguez, Tierarzt und Fachmann von Fedegán-FNG de Atlántico, gegenüber diesem Medium Das Hauptziel des Projekts besteht darin, dass diese sechs Erzeugerorganisationen, in denen jeweils Frauen in rechtlichen Vertretungspositionen tätig sind, Milch im SENA Value Added Center in Sabanalarga verknüpfen können.

Jede Organisation wird eine tägliche Menge von 600 Litern Milch beisteuern. Dieser Rohstoff wird von SENA in Milchprodukte, insbesondere Käse, umgewandelt und unter der Marke „Lácteos Atlántico“ vermarktet.

SENA mit seinem Added Value Center in Sabanalarga spielt in diesem Projekt eine zentrale Rolle. Seine Infrastruktur und Erfahrung in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass aus der gesammelten Milch ein hochwertiges Produkt wird.

Seit letztem Jahr, Die beteiligten Organisationen und SENA haben hart an diesem Projekt gearbeitet, um eine solide Grundlage für seine Umsetzung zu schaffen.. Allerdings wurde die Preistabelle erst bei diesem jüngsten Treffen sozialisiert, ein wesentliches Element für die Wirtschaftlichkeit des Projekts.

In diesem In der Tabelle wurden die Obergrenzen des Grundpreises für Milch festgelegt und zusätzliche Prämien festgelegt, die auf der Zusammensetzung und der hygienischen Qualität der Milch basierenund Beschränkungen für Fälle festlegen, in denen die festgelegten Qualitätsstandards nicht eingehalten werden.

Das Die gemeinsame Anstrengung zielt nicht nur darauf ab, die Effizienz und Qualität in der Milchproduktion zu verbessern, sondern auch die Frauen zu stärken, die in diesen Erzeugerorganisationen eine grundlegende Rolle spielen. Durch die Teilnahme an diesem Projekt tragen diese Frauen erheblich zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung ihrer Gemeinden bei.

Außerdem, Das Projekt verspricht positive Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft, indem es durch die Produktion und Vermarktung von „Lácteos Atlántico“-Käse eine neue Einkommens- und Beschäftigungsquelle schafft.. Dies wiederum fördert den Konsum lokaler Produkte und stärkt die regionale Identität. (Einlesen MITViehkontext: Transformation, der Weg, die Milchwirtschaft profitabel zu machen)

„Am 4. Juni fand eine Pressekonferenz statt, bei der ein Pilotprojekt zur Präsentation dieser vakuumverpackten Produkte durchgeführt wurde, mit denen Hersteller Zugang zu Märkten erhalten. Einige kaufmännische Leiter von Marktketten waren bei dieser Einweihung anwesend, um sich über die Produkte und ihre Qualität zu informieren“, erklärte Ruiz Rodríguez.

Endlich, Dieser Fachmann behauptete, Fedegán habe dieses Projekt unterstützt und als Artikulator gedient, damit die Menschen miteinander in Beziehung treten und mit der Arbeit beginnen können.

-