Aufgrund starker Regenfälle in der Metropolregion und fünf weiteren Regionen wird in kurzer Zeit ein Wetteralarm ausgelöst

Aufgrund starker Regenfälle in der Metropolregion und fünf weiteren Regionen wird in kurzer Zeit ein Wetteralarm ausgelöst
Aufgrund starker Regenfälle in der Metropolregion und fünf weiteren Regionen wird in kurzer Zeit ein Wetteralarm ausgelöst
-

An diesem Donnerstag hat das chilenische Meteorologische Direktorat (DMC) eine herausgegeben Wetteralarm in den Regionen von Valparaíso, Metropolitana, O’Higgins, Maule und Ñuble aufgrund der Vorhersage starker Regenfälle in kurzer Zeit

Überprüfen Sie auch

Nach Angaben der Organisation handelt es sich um ein meteorologisches Ereignis An manchen Orten im Land könnten bis zu 60 Millimeter Wasser zurückbleiben während diesen Tagen.

Im Detail, der erste Alarm bezieht sich auf heftige Regenfälle, die auftreten werden zwischen dem frühen Morgen und der Nacht vom Freitag, 21. Juni in den Regionen von Valparaíso, Metropolitana und O’HigginsWo, in Santiago würde bis zu 50 Millimeter einstürzen in 24 Stunden.

Der zweiter Alarm weist auf die Schauer hin, die derzeit die Regionen Maule und Ñuble heimsuchen, wo an diesem Donnerstag bis zu 60 Millimeter fallen könnten.

Dieses Frontsystem kann zu Überschwemmungen, Staunässe oder Überläufen führen in verschiedenen Sektoren Chiles.

Der National Disaster Prevention and Response Service (Senapred) ist mit dieser Situation konfrontiert Überwachung der Ankunft dieses Frontsystemsl zwischen Valparaíso und Los Lagos. Inzwischen erklärte er Alarmstufe Rot für die gesamte Region Biobío.

#Chile

-