Die kolumbianische Nationalmannschaft wird zur weiblichen „Todesgruppe“ gehören

-

Kolumbien hat gezeigt, dass es eine Mannschaft mit einem guten Niveau ist, und mit Raum für Verbesserungen, im Frauenfußball, sowohl in den Seniorenkategorien als auch in der Jugendphase.

Das könnte Sie interessieren: In Zentimetern! Viviana Múnera hätte beinahe den zweiten Treffer für die „starke“ Mannschaft erzielt.

Die „supermächtige“ Jugend für die Weltmeisterschaft qualifiziert nach seinen Ergebnissen in der Südamerikanische Kategorie.

Die weibliche „Trikolore“ wurde im regionalen Wettbewerb Zweiter hinter Brasilienum drei Punkte Unterschied.

Samstag, 22. Juni Die Auslosung der Gruppen für die U-17-Frauen-Weltmeisterschaft fand statt. Kolumbien wird im Frauenfußball gegen zwei Mächte antreten.

Die kolumbianische Nationalmannschaft wird sich an Spanien rächen

Gruppe B, bestehend aus Kolumbien, Spanien, Vereinigte Staaten und Republik Korea, wurde benannt als „die Gruppe des Todes.“

Spanien und Kolumbien kennen sich bereits nachdem man sich dem gestellt hat Finale der U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2022 in Indien.

Zu diesem Anlass, Die „Roten“ gewannen gegen die „Trikolore“ mit 1:0 mit einem Ziel Ana Guzman.

Linda Caicedo wurde in dieser Ausgabe mit dem ausgezeichnet silberne Kugel des Orbitalwettbewerbs und war der Bronzestiefel mit vier Toren.

So waren alle Gruppen der U-17-Frauen-Weltmeisterschaft:

Gruppe A

Dominikanische Republik

Ecuador

Neuseeland

Nigeria

B-Gruppe

Spanien

USA

Republik Korea

Kolumbien

Gruppe C

Korea DVR

Mexiko

Kenia

England

Gruppe D

Japan

Polen

Brasilien

Sambia

Möchten Sie kolumbianische Fußballspiele von überall aus sehen? Abonnieren Sie hier Win Sports Online

#Colombia

-