Charlene aus Monaco glänzt beim Galadinner des Monaco GP

-


Royals-Parade

Die Prinzessin hat sich für einen eleganten Look in Rot entschieden, einem der Farbtöne der Flagge des Fürstentums

Álvaro de Orleans, Cousin von Juan Carlos I., war am Abend anwesend.


  • Lito Reyes

    • 27.05.2024 09:37
    • Aktualisiert: 27.05.2024 09:37

Der Prinzessin Charlene von Monaco ist zum großen Star beim Galadinner anlässlich des Formel-1-Grand-Prix in der Hauptstadt des Fürstentums geworden. Der ehemalige Schwimmer hat alle Blicke auf sich gezogen.

Die Prinzessin glänzte beim Galadinner mit einem spektakulären roten Kleid – einer der Farben der Fürstentumsflagge – der Marke Luis Vuitton. Ein Modell, das ihr wie angegossen passte und im Ausschnittbereich Strassdetails aufwies. Obwohl die Frau des Fürsten Albert von Monaco im Allgemeinen keine große Schmuckliebhaberin ist, hat Charlene bei dieser Gelegenheit beeindruckende Diamantohrringe als Chatons getragen.

Prinzessin Charlène von Monaco posiert. (Foto: Gtres)

Am Abend wurden Fürst Albert und Charlène von einigen bekannten Gesichtern der monegassischen Szene begleitet, darunter auch von Charles Leclerc, der in diesem Jahr zum Sieger des GP von Monaco, einem der wichtigsten Rennen der Saison, wurde. An dem Abend waren auch anwesend Prinzen Charles und Camilla von Bourbon-Zwei Sizilien mit seinen Töchtern, wie Jean Christophe Napoleón, Álvaro de Orleans mit seiner Frau und seiner Tochter Eulalia, die übrigens die Patentochter von Juan Carlos I. ist.

Charlene aus Monaco glänzt beim Galadinner des Monaco GP
Prinzen Charles und Camilla von Bourbon-Zwei Sizilien, mit ihren Töchtern. (Foto: Gtres)

Ein unumgänglicher Termin

Der GP von Monaco ist eines der wichtigsten Ereignisse auf der Agenda des Fürstentums, an dem neben den Fürsten Albert und Charlène häufig auch andere prominente Persönlichkeiten aus dem Gefolge von Grimaldi teilnehmen. Während des Wettbewerbs waren die beiden Töchter der Prinzessin von Hannover, Carlota Casiraghi und Alexandra, zu sehen, wie sie Tatiana Santo Domingo und Beatrice Borromeo ihre Vertraulichkeit austauschten. Sie alle strahlten wie immer Stil und Eleganz aus, insbesondere die älteste Tochter von Prinzessin Carolina und die Frau von Pierre Casiraghi, die in einem Stilduell in Denim die Hauptrolle spielte. Auch die Kinder von Prinzessin Estefanía von Monaco, die Fans dieses Wettbewerbs sind, durften nicht fehlen.

Charlene aus Monaco glänzt beim Galadinner des Monaco GP
Álvaro de Orleans, beim Galadinner des Monaco GP. (Foto: Gtres)

Auch Nicole Coste, ehemalige Partnerin von Fürst Albert und Mutter seines Sohnes Alexandre Grimaldi, hat über ihr offizielles Profil in den sozialen Netzwerken ein Bild aus Monaco geteilt, was deutlich macht, dass sie sich den Wettbewerb nicht entgehen lassen wollte. Sie war jedoch nicht neben den Prinzen zu sehen.

Wir müssen uns an die Spannungen der letzten Jahre zwischen Prinzessin Charlene von Monaco und der ehemaligen togolesischen Stewardess erinnern, die Prinz Albert, gelinde gesagt, in eine heikle Situation brachten.

Das Neueste in Casa Real


Letzte Neuigkeiten

-

PREV Schauspieler Donald Sutherland ist im Alter von 88 Jahren in Miami gestorben
NEXT Tokischa erlitt auf Tour einen schmerzhaften Unfall