Die unmittelbarsten Pläne von Ángel Cristo Jr. und Ana Herminia nach ihrer kontroversen Zeit bei „Survivors 2024“

-

Der Schritt von Angel Cristo Jr. Denn „Survivors 2024“ war von Kontroversen geprägt. Bárbara Reys Sohn wurde einer der Star-Neuzugänge der Ausgabe, nachdem er sein Schweigen gebrochen und die Beziehung zu seiner Mutter für immer verurteilt hatte. Als einer der großen Favoriten auf den Sieg verstieß der Teilnehmer gegen eine der Grundregeln des Programms, was zu seinem sofortigen Ausschluss führte.

80 Tage nach dem Sprung aus dem Hubschrauber landete Ángel Cristo am Set und war bereit, alle relevanten Erklärungen abzugeben, eine „sehr harte“ Rückkehr in die Realität. „Was man dort erlebt, lässt sich nicht mit Worten erklären (…) Ich habe die guten und schlechten Momente selbst erlebt, im Moment bin ich sehr empfindlich, wenn es darum geht, dort wegzugehen und Die Rückkehr in die Zivilisation war ein schwerer Schlag“, gestand er Minuten bevor er Ana Herminia wieder traf.

Anders als der Rest seiner Kollegen war Ángels Auftritt am Set kalt. Mit ernstem, unerschrockenem Gesicht saß der ehemalige Kandidat auf einem Stuhl vor Sandra Barneda und genoss das Wiedersehen mit seinen Lieben erst am Ende der Sendung.

Einmal draußen, Ángel konnte Ana Herminia umarmen, der mit Begeisterung und Enthusiasmus hinter den Kameras auf ihn wartete. Die von der Situation überwältigte Venezolanerin beschloss vor einigen Wochen, den Fernsehgeräten zu entfliehen, zögerte jedoch keine Sekunde, in die Nähe von Mediaset zu gehen, um ihren Jungen zu empfangen.

Das Paar war sehr glücklich und näher als je zuvor und zögerte nicht, für die Kameras zu posieren. „Das Wiedersehen war spektakulär, ich starb vor Liebe. Ich brauchte ihn zu Hause.“Ana gestand, ohne das Lächeln aus ihrem Gesicht löschen zu können. Und die junge Frau ist in all diesen Monaten zu einer bedingungslosen Stütze für Ángel geworden.

GTRES

Trotz der Schwierigkeiten gestand Ángel Sandra Barneda, dass „Survivors“ ihn gelehrt habe, „das Leben wieder wertzuschätzen“, vor allem aber, es wiederzugewinnen „Begeisterung für das Leben und für die Verbesserung.“ Ein neuer Abschnitt, den er unbedingt mit der Frau seines Lebens beginnen möchte.

Die unmittelbarsten Pläne von Ángel Cristo Jr. und Ana Herminia nach „Survivors 2024“

„Sie haben keine Ahnung, wer wir sind, jetzt beginnt alles. Stärker als der Hass, den sie auf uns hegen. Wir haben keine Angst.“, mit diesen Worten warnte Ana Herminia alle, die in diesen Monaten mit dem Finger auf sie gezeigt haben. Die junge Frau verbirgt nicht, dass dies für sie sehr turbulente Zeiten waren, aber es hat sie keineswegs eingeschüchtert, sondern viel stärker gemacht.

Zu seinen unmittelbarsten Plänen gehört es, sich auszuruhen.Das hat sie selbst nach ihrem Wiedersehen mit Ángel Cristo gestanden. Natürlich würde auch ein baldiger Altargang auf der Liste stehen. Das Paar sagte letzten April in Honduras „Ja“, aber ihr Traum ist es, diese Gewerkschaft offiziell zu machen. Ein sehr glücklicher Moment mit ihren beiden Töchtern und warum nicht darüber nachdenken, gemeinsam die Familie zu vergrößern?

Von seinem umstrittenen Ausstieg bis zum Aufeinandertreffen mit Arantxa del Sol: Ángel Cristo zeigt sein Gesicht live

Sobald er wieder am Set auftauchte, wollte Ángel Cristo die Gelegenheit nutzen, sich für die unglücklichen Aussagen über Frauen zu entschuldigen, die er mitten in seinem Streit mit Aurah Ruiz gemacht hatte. “Ich werde den Satz, den ich gesagt habe, nicht rechtfertigenich möchte mich nur entschuldigen (…) Ich habe einige Worte gewählt, die nicht angemessen waren, ich habe sie verallgemeinert, aber das lag daran, dass ich ein sehr hartes Jahr erlebt habe, ich weiß nicht, warum ich das gesagt habe, aber ich weiß es nicht versuche es zu rechtfertigen… Ich bin kein Sexist, ich bin mit Frauen aufgewachsen, für mich sind sie das Wichtigste. „Ich habe mich geirrt“, schloss er.

Bezüglich seiner umstrittenen Flucht versichert Ángel, dass es sich nicht um eine vorsätzliche Haltung handelte, die zu seiner Ausweisung führte, sondern vielmehr um einen Fluchtweg. “Als ich ein Kind war und meine Mutter mich aus dem Haus warf oder mit mir stritt, lief ich weg. und manchmal war ich ganze Nächte unterwegs und habe in einem Wald unter einer Eiche geschlafen. „In diesem Moment dachte ich nicht daran, zu gehen und nicht zurückzukommen, aber ich befand mich in einer Situation, in der ich nicht aufhören konnte zu laufen“, sagte er und gab zu, dass er nie über die Konsequenzen nachgedacht hatte, die sein Weggang mit sich bringen könnte. Alles, was ich im Wettbewerb getan habe, verlief auf natürliche Weise, mit meinen Erfolgen und meinen Fehlern. Ich wollte nicht gehen, ich wollte vom Strand weg, ich brauchte Ruhe“, schloss er.

Darüber hinaus ging Ángel zum ersten Mal auf den umstrittenen Angriff von Arantxa del Sol ein. Wie er gestand, gab es direkte Zeugen des umstrittenen „Colleja“. “Kiko, Javi, Marieta, Miri, der Bootsmann und der Inspektor haben es gesehen.“, eine lange Liste von Menschen, die geschwiegen haben. Aber was geschah dann? Laut Ángel „informierten der Bootsmann und der Inspektor das Team, und im Rahmen des Programms wurde mir empfohlen, dass ich, um meine Probleme mit geschlechtsspezifischer Gewalt nicht wieder aufleben zu lassen, … mir gesagt wurde: ‚Sie kommen aus einer komplizierten Situation Ja, das wird diskutiert, es ist besser, es nicht zu tun, weil es das Problem der geschlechtsspezifischen Gewalt, das Sie in Spanien hatten, wieder aufleben lassen kann.’ Das einzige, was ich ihm gegeben habe? „Es war eine Gelegenheit für Arantxa, sich zu entschuldigen, und er tat es nicht. Es tut mir leid, aber das Programm wusste es.“ Eine Aussage, die alle mit offenem Mund zurückließ.

-

PREV Das Ignorieren von Rolando Barbano, nachdem Marina Calabró ihm den Martín Fierro de Radio Award gewidmet hatte
NEXT Gordon Ramsay sagt, er habe Glück, nach einem „sehr schweren“ Fahrradunfall noch am Leben zu sein | Mexiko-Nachrichten | Nachrichten aus Mexiko