Hernán Torres „sang die Bühne“ zu mehr als einem: Alles wurde kompliziert

Hernán Torres „sang die Bühne“ zu mehr als einem: Alles wurde kompliziert
Hernán Torres „sang die Bühne“ zu mehr als einem: Alles wurde kompliziert
-

In den letzten Tagen wurde der Name von Hernan Torres war im ecuadorianischen Fußball sehr beliebt, wo er die Leitung übernimmt Emelec, und in Kolumbien. Nun, es wurde viel über die Möglichkeit gesagt, dass er Regie führen könnte Deportivo Calieine Operation, die viele Wendungen genommen hat, da sie erklärten, dass es bereits Verhandlungen zwischen den Parteien gab.

Allerdings betonte Hernán Torres nachdrücklich, dass seine Zukunft in Emelec trotz der schlechten Ergebnisse ausschließlich von den Aussagen des Präsidenten abhängt. Joseph Pileggi. Tatsächlich hat derselbe Verein den Gerüchten ein Ende gesetzt, indem er ein Video mit dem Ibagerianer veröffentlichte, in dem enthüllt wurde, dass die einzige Möglichkeit, den Verein zu verlassen, darin bestehen würde, ihn rauszuwerfen.

Siehe auch: Hernán Torres wird Emelec nicht mehr „anführen“: Die Entscheidung ist jetzt offiziell

Es wurde heißer, als in verschiedenen Medien bekannt wurde, dass Hernán Torres von der Position des technischen Direktors bei Emelec zurückgetreten war, was ihn näher an Deportivo Cali bringen könnte. Der Elektroclub gab die Informationen jedoch nicht heraus und entschied, dass es sich nicht mehr und nicht weniger um falsche Informationen handele.

Hernán Torres hat Emelec in den letzten Spielen aufgrund einer harten Drei-Spiele-Strafe, d. h. für den Rest der ersten Runde, nicht mehr geleitet LigaPro. Noch einmal bekräftigte der Tolima-Stratege Der FußballkanalIch bleibe, bis der Präsident entscheidet oder bis ich ihm sage, Präsident, ich bin hier.“.

Der kolumbianische Trainer kann all die Fehlinformationen, die in letzter Zeit verbreitet wurden, nicht glauben und erklärte: „Ich bin überrascht, dass so viele Spekulationen berücksichtigt wurden.“ Überrascht von allem, was passiert, all dem Kommen und Gehen. Ich weiß nicht, ob mit guter oder schlechter Absicht, aber es hat mich überrascht. Wenn sie mich hier behalten oder mitnehmen wollen, lassen Sie die Person anfangen, es zu sagen, anstatt es zu sagen, und lassen Sie andere anfangen, es zu sagen.“.

Sie könnten interessiert sein an: Hernán Torres erlebt in Emelec eine Tortur für einen anderen Kolumbianer: Sanktionen werden kommen

HERNÁN TORRES WAR HERAUSFORDERUNGSFÄHIGER: WAS HAT ER GESAGT?

Dann war es viel anspruchsvoller: „Die Person, die nicht möchte, dass ich hier bin, sollte es sagen, sollte es mir ins Gesicht sagen, so wie ich mit Menschen umgehe, ich gehe geradeaus, ich bin so erzogen worden“. Zu seinem Rücktritt erklärte er: „Wo bin ich bitte zurückgetreten? Wo ist der Brief, den ich weitergegeben habe? Mein Vater rief mich sogar aus Kolumbien an und war besorgt darüber, was passiert ist.“

Abschließend kam er zu dem Schluss, dass sie ihn nie allein gelassen haben, seit er einen Vertrag mit dem Verein unterschrieben hat: „Was habe ich falsch gemacht? In diesem Team gibt es jeden Tag Dinge, ich habe seit dem ersten Tag meiner Ankunft im letzten Jahr keine Ruhe mehr gehabt. Lass ihn gehen, lass ihn in Ruhe“.

-

PREV Ende natürlich mit der Erhöhung des Dicups
NEXT Junior rüstet sich mit allem und kündigt drei Verstärkungen für das Spiel gegen Colo Colo in der Copa Libertadores an