Signal von Emmanuel Ojeda vor dem Verlassen der U. de Chile

Signal von Emmanuel Ojeda vor dem Verlassen der U. de Chile
Signal von Emmanuel Ojeda vor dem Verlassen der U. de Chile
-

Universität von Chile Er hat mit der Planung seines Teams für die zweite Hälfte der Nationalmeisterschaft begonnen, wo die Blues die Option auf drei Verstärkungen auf dem Transfermarkt haben.

Abgesehen davon, dass Trainer Gustavo Álvarez öffentlich versichert, dass man nach dem 15. auf ein Treffen mit Azul Azuls Sportdirektor Manuel Mayo warten werde, gibt es bereits Fortschritte.

Dies, weil bereits bekannt ist, dass einer der ausländische Spieler, die kurz vor dem Abgang stehen Ist Emmanuel Ojedaobwohl er einen Vertrag mit der U bis 2025 hat, aber wer möchte schon einen Tapetenwechsel, um Minuten hinzuzufügen.

Enge Freunde haben bestätigt, dass sie nach einer Chance in einem anderen Team suchen, nachdem sie von Álvarez gestrichen wurden, als er sogar in mehreren Spielen in der Startelf stand, allerdings in der Defensive.

Emmanuel Ojeda versucht, einen Ball gegen den Marker von Carlos Palacios zu kontrollieren.

Ojeda sendet ein Signal in den USA

Emmanuel Ojeda erlebt möglicherweise seine letzten Tage im Kader der Universidad de Chile, was nächste Woche nach dem Spiel gegen Everton bekannt gegeben werden sollte.

Trotz allem war es dem Spieler ein besonderes Anliegen, eine Botschaft an alle U-Fans zu senden, die das 97-jährige Vereinsjubiläum gefeiert haben.

„Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum der Universidad de Chile, ich freue mich, Teil dieses wunderbaren Clubs zu sein“, schrieb er auf seinen digitalen Plattformen und deutete damit an, wie glücklich er war, Teil der Institution zu sein.

Obwohl es eine zugrunde liegende Botschaft gibt, gibt es bereits die Bestätigung von innen, dass der Spieler mit den wenigen Minuten nicht zufrieden ist und sich daher nach einem neuen Weg umsieht.

Sehen Sie sich Ojedas Botschaft an die U an:

Wann spielt U. de Chile gegen Ñublense?

Das Team von Gustavo Álvarez bleibt der einzige Spitzenreiter und wird versuchen, am kommenden Sonntag, dem 26. Mai, die Wende zu schaffen, wenn es im Nationalstadion gegen Ñublense antritt. Dann werden sie am 2. Juni zum Abschluss der ersten Runde Everton besuchen.

Alle aktuellen chilenischen und internationalen Fußballnachrichten in Ihrer Handfläche. Folgen Sie der WhatsApp-Gruppe von Redgol und finden Sie uns auch auf Google News.

-

PREV Ausgangstür für drei der vier Kapitäne der Mannschaft
NEXT Überraschung: Aryna Sabalenka verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2024 in Paris