Die SEHR ERNSTE Beschwerde des kanadischen Verbandes gegen die argentinische Nationalmannschaft

Die SEHR ERNSTE Beschwerde des kanadischen Verbandes gegen die argentinische Nationalmannschaft
Die SEHR ERNSTE Beschwerde des kanadischen Verbandes gegen die argentinische Nationalmannschaft
-

Was ist passiert? In der 82. Minute des Spiels, als Argentinien dank des Tores von Julián Álvarez, das er zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte, mit 1:0 gewann, Bombito machte einen Defensivfehler, den Messi auszunutzen versuchte, um einen Konter zu starten. In seinem Versuch, sich zu erholen, Der kanadische Spieler attackierte den Knöchel des argentinischen Kapitäns hart. Obwohl Messi setzte das Spiel fort, das mit einer Parade von Crépeau gegen Lautaro Martínez endete. Er blieb am Rand des Strafraums und zeigte eine Geste des Schmerzes was alle beunruhigte. Glücklicherweise erholte sich der Kapitän und konnte das Spiel zu Ende bringen, das durch ein Tor von Lautaro Martínez mit 2:0 endete.

Die Reaktion der Fans in den sozialen Medien war unmittelbar und sehr negativ. Viele gingen auf das Instagram-Profil von Bombito, der seltsamerweise ein Foto mit Messi von einem früheren Treffen in der MLS hat, wo er für die Colorado Rapids spielt. Die Kommentare enthielten Drohungen und rassistische Äußerungen.

„Wie willst du Messi so schlagen?“, „Wie willst du den König schlagen? Schlechte Manieren“, waren einige der gemäßigteren Kommentare. Jedoch, Es gab auch Morddrohungen, rassistische Beleidigungen und die Verwendung beleidigender Emoticons.

Moise Bombito seinerseits hinterließ nach den schrecklichen Beleidigungen eine Nachricht in den sozialen Netzwerken.„Mein schönes Kanada, da ist kein Platz für diesen Blödsinn“äußerte er.

-

PREV Zeitpläne für den GP von Ungarn F1 2024 und wie man ihn im Fernsehen verfolgen kann
NEXT Die Show von Lamine Yamals Vater bei den Feierlichkeiten zu Spanien