Die Android-Funktion „Mein Gerät suchen“ mit Offline-Standort kommt in Spanien an

Die Android-Funktion „Mein Gerät suchen“ mit Offline-Standort kommt in Spanien an
Die Android-Funktion „Mein Gerät suchen“ mit Offline-Standort kommt in Spanien an
-

MADRID, 27. Mai. (Portaltisch/EP) –

Google hat die Einführung der Funktion „Mein Gerät suchen“ in Spanien angekündigt, die den Standort von Geräten und Zubehör hinzufügt, auch wenn diese nicht verbunden sind, sowie das Teilen von Zubehör mit anderen Benutzern.

„Mein Gerät finden“ ist ein für das Android-Betriebssystem entwickelter Google-Dienst, mit dem Sie im Falle eines Diebstahls oder Verlusts ein verknüpftes Gerät aus der Ferne finden können Löschen Sie alle darin enthaltenen Informationen.

Das Unternehmen kündigte vor einigen Wochen an, die Möglichkeiten dieser Funktion zu erweitern, um ein Android-Telefon oder -Tablet auch dann orten zu können, wenn diese über keine Internetverbindung verfügen, was zunächst in Kanada und den USA verfügbar sein würde.

Ebenso wies er darauf hin, dass dieser Dienst auch Tracking-Zubehör von Drittanbietern unterstützen würde, von Marken wie Chipolo und Pebblebeee, sofern diese mit „Find my device“ kompatibel seien.

Google hat nun angekündigt, dass dieser Offline-Gerätesuchdienst in den kommenden Tagen in Spanien eintreffen wird, und hat daran erinnert, dass zum Auffinden dieser Objekte das Netzwerk von mehr als einer Milliarde Geräten in der Android-Community genutzt wird speichert die letzten Gerätestandorte.

Diese Standorte werden verschlüsselt mit PIN, Muster oder Passwort die von den Benutzern so konfiguriert wurden, dass nur sie die Standorte sehen können. „Sie sind für Google weder sichtbar noch werden sie für andere Zwecke verwendet“, stellte er in einer E-Mail an Nutzer von Gmail-Konten klar.

Sie erhalten auf Android-Geräten eine Benachrichtigung, wenn diese aktiviert ist Funktion. Bis dahin haben Benutzer, die ihre Computer nicht in dieses Netzwerk einbinden möchten, die Möglichkeit, dies über diesen Dienst im Web zu deaktivieren. Die gewählte Option wird auf alle Terminals angewendet, die mit dem Gmail-Konto verknüpft sind.

-

PREV WhatsApp ermöglicht auf allen Geräten bis zu 32 Teilnehmer an einem Videoanruf
NEXT Sie beobachten zum ersten Mal ein Schwarzes Loch, das ein größeres Loch umkreist