Mit WhatsApp können Sie jetzt Sprachzustände von bis zu einer Minute erstellen

-

WhatsApp fügt weiterhin neue Tools hinzu. Derzeit können einige Benutzer ihren Status bereits mit bis zu einer Minute langen Sprachnotizen aus der Anwendung heraus aktualisieren. Die Neuheit erreicht laut dem Fachportal WABetaInfo beide iOS-Terminals, also iPhones, sowie Android-Terminals über die neueste Version der „App“.

Jede Sprachnotiz, die der Nutzer als Statusaktualisierung veröffentlicht, kann daher nun, sofern WhatsApp auf die neueste Version aktualisiert wird, eine Dauer von bis zu einer Minute haben, doppelt so lange wie bisher erlaubt war 30 Sekunden.

Dank dieser Änderung befinden sich Sprachzustände in der gleichen Situation wie Videozustände. Letzteres konnte vor einigen Monaten bereits eine Länge von einer Minute erreichen.

Es ist zu beachten, dass über den Anwendungsbereich Sprachzustände mit Audio für Benutzerkontakte verfügbar sind. Diese verschwinden, wie auch bei Instagram-Stories, nach einem Tag.

Möchte der Nutzer wissen, ob er Zugriff auf die Neuheit hat oder nicht, hat er es derzeit ganz einfach. Sie sollten einfach versuchen, einen Sprachstatus aufzuzeichnen. Wenn die Anwendung es Ihnen ermöglicht, die Minute zu erreichen, in der sie bereits verfügbar ist, müssen Sie andernfalls, wenn sie nur 30 Sekunden zulässt, auf das Eintreffen des Updates warten. was in wenigen Tagen passieren sollte.

WABetaInfo weist seinerseits darauf hin, dass „es sehr wichtig ist, im Hinterkopf zu behalten, dass Sie möglicherweise Ihre WhatsApp-Version aktualisieren müssen, um längere Sprachnachrichten anhören zu können, die über Statusaktualisierungen geteilt werden“, daher ist es wahrscheinlich, dass Sie dies tun werden Sie können die Kontakte Ihrer Kontakte nicht abhören, wenn Sie noch keinen Zugriff auf die neueste Version der „App“ hatten.

-

PREV Der Trick, damit Sie 100 kostenlose Sender auf Ihrem Fernseher sehen können
NEXT Marvel vs. Collection Capcom wird nicht auf Xbox erscheinen und die Spieler sind wütend