Der Sheriff des Seminole County kündigt Verhaftungen im Zusammenhang mit der Ermordung einer Frau aus Homestead an

Der Sheriff des Seminole County kündigt Verhaftungen im Zusammenhang mit der Ermordung einer Frau aus Homestead an
Der Sheriff des Seminole County kündigt Verhaftungen im Zusammenhang mit der Ermordung einer Frau aus Homestead an
-

SEMINOLE COUNTY, Florida – Zwei Männer werden wegen der Entführung und tödlichen Erschießung einer Homestead-Frau im Seminole County bundesrechtlich angeklagt, bestätigten die Behörden am Dienstag.

Katherine Guerrero, auch bekannt als Katherine Altagracia Guerrero De Aguasvivas, zog vor etwa fünf Jahren aus der Dominikanischen Republik in die Vereinigten Staaten.

Das Leben der 31-jährigen Mutter als US-Bürgerin war kurz und Ermittler versuchten herauszufinden, warum sie nur vier Tage vor ihrem 32. Geburtstag getötet wurde.

Guerrero, die in den USA nicht vorbestraft war, fuhr am 11. April mit einem weißen 2017 Dodge Durango vom tiefen Süden von Miami-Dade County nach Seminole County und verschwand, bevor sie tot in ihrem brennenden SUV im Osceola County aufgefunden wurde. Sie war erschossen worden.

Aus Gefängnisakten geht hervor, dass der 27-jährige Giovanni Crespo Hernandez sich am Montag wegen Drogendelikten dem Seminole County-Deputy gestellt hat, kurz nachdem sein Partner wegen Drogenhandels verhaftet worden war.

Die Behörden gehen davon aus, dass Crespo Hernandez neben ihrem Ehepartner die letzte Person war, die mit dem Opfer telefonisch gesprochen hat. Ermittler behaupten, dass diese Behauptung nicht nur durch Handyaufzeichnungen untermauert wird, sondern dass der Bruder des Opfers sie auch durch einen Videoanruf bestätigt hat, bei dem eine Person gefilmt wurde, die sich als „Gio“ identifizierte.

Der Sheriff von Seminole County, Dennis Lemma, sagte Reportern auf einer Pressekonferenz am Dienstag, dass Guerreros Ehemann nicht mehr mit den Ermittlern kooperiere und ihr Bruder in mehrere Lügen gegenüber Ermittlern verwickelt sei.

Die Beamten versuchten letzten Mittwoch, Crespo Hernandez zu befragen, doch sie sagten, er sei mit seiner Freundin von seinem Wohnsitz weggegangen, was den Bundesbeamten die Gelegenheit gegeben hätte, sein Haus zu durchsuchen.

Im Verlauf der Operation bestätigten Bundesagenten, dass sie Fentanyl, Rolex-Uhren, Bargeld über 10.000 US-Dollar, zwei Schusswaffen und ein Geheimfach in einem anderen draußen geparkten Fahrzeug entdeckt hatten.

Gleichzeitig wurde während der Razzia auch Hernandez‘ Freundin, die von den Ermittlern als Monicsabel Soto identifiziert wurde, im Osceola County festgenommen, als sie versuchte, drei Kilogramm Kokain zu beschaffen, heißt es.

Am Freitag gab das Büro des Sheriffs des Seminole County außerdem die Verhaftung des 28-jährigen Jordaniers Torres Garcia bekannt, der wegen Drogendelikten festgenommen und nach Guerreros Tod als Person von Interesse angeklagt wurde.

Lemma bestätigte, dass gegen Torres Garcia nun Anklage auf Bundesebene erhoben wird, unter anderem wegen bewaffneten Autodiebstahls mit Todesfolge.

Ermittler sagen, dass ein Social-Media-Profilbild Torres Garcia mit der Beschreibung des Verdächtigen in Einklang bringt, der beim Autodiebstahl und der Entführung des Opfers zu sehen war.

Die Behörden bestätigten, dass der Autodiebstahl auf einem Handyvideo festgehalten wurde. Darin ist zu sehen, wie der Verdächtige, offenbar genauso gekleidet wie Torres Garcia auf seinem Profilbild, eine Waffe auf Guerrero richtet, ihren SUV beschlagnahmt und sie zum Wegfahren nötigt. Unterdessen folgte ein grüner Acura mit einem weiteren Insassen.

„Jeder, der das gesehen hat, weiß, dass es hier um Drogen und Geld ging“, sagte Lemma auf der Pressekonferenz am Dienstag.

Verwandte von Guerrero sagten den Ermittlern, dass sie auf dem Weg nach Zentralflorida war, um ihre Familie zu besuchen, als sie gewaltsam entführt wurde.

Später teilten sie den Behörden mit, dass sie jemandem Geldsendungen überbrachte. Nach Angaben von Ermittlern wurde ihre verkohlte Leiche einen Tag später in ihrem brennenden Fahrzeug auf einer Baustelle in der Nähe der Boggy Creek Road im Osceola County entdeckt, beladen mit zahlreichen 10-mm-Patronenhülsen.

Während der Pressekonferenz am Dienstag gab Lemma außerdem die Verhaftung des 28-jährigen Kevin Ocasio Justiniano, auch bekannt als „Kevo“, bekannt, von dem es heißt, er sei während des Autodiebstahls im grünen Acura anwesend gewesen und vermutlich auch der Täter gewesen Fahrer in der Nacht von Guerreros Mord.

Die Abgeordneten bestätigten, dass Ocasio Justiniano derzeit an das Seminole County ausgeliefert wird, um dort Anklage zu erheben.

Die Behörden gehen davon aus, dass Crespo Hernandez das Ziel einer früheren Untersuchung des Heimatschutzministeriums im Jahr 2020 in Miami, Florida, war, die zur Beschlagnahmung von über 330.000 US-Dollar führte.

„Crespo ist ein bekanntes Mitglied einer Drogenhandelsorganisation (DTO) in der Region Zentralflorida und hat eine bedeutende Kriminalgeschichte, schreiben Ermittler in einer Strafanzeige.

Er ist auch an einer Reihe von Hauseinbrüchen und Mordermittlungen beteiligt.

Trotz mehrfacher Festnahmen, an denen Personen von Interesse beteiligt waren, wurde keine formelle Anklage wegen Guerreros Mord erhoben.

Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, das Büro des Sheriffs von Seminole County unter 407-665-6650 anzurufen.

Sehen Sie sich die Pressekonferenz hier an:

Lesen Sie hier die Beschwerde und sehen Sie Fotos der bei der Razzia beschlagnahmten Gegenstände:

Lesen Sie die Beschwerde hier:

Copyright 2024 bei WPLG Local10.com – Alle Rechte vorbehalten.

-

PREV Warum McLaren im Verstappen-Kampf nicht auf die F1-Imola-GP-Strategie setzen wird
NEXT Wer hat das Rennen gewonnen? Seize the Grey ist der Gewinner des Stakes