Morgantown ist mit einem 8:3-Sieg bei John Marshall einen Sieg von den Regionalmeisterschaften entfernt

Morgantown ist mit einem 8:3-Sieg bei John Marshall einen Sieg von den Regionalmeisterschaften entfernt
Morgantown ist mit einem 8:3-Sieg bei John Marshall einen Sieg von den Regionalmeisterschaften entfernt
-

GLEN DALE, W.Va. – Zwei Drei-Run-Innings und eine starke Leistung von Senior Pitcher Micah Wilson haben Morgantown in die beste Position gebracht, um die Regionalrunde zu erreichen. Die Mohigans (18-7) besiegten John Marshall mit 8-3 im Finale der Gewinnerklasse des Class AAA Region I, Section 1-Turniers.

Morgantown sprang bereits nach fünf Battern auf die Anzeigetafel, als Madison Wisman einen dreifachen Homerun ins linke Mittelfeld schlug und MHS damit einen Vorsprung verschaffte, den sie nie mehr aufgeben würden.

„Es war riesig“, sagte Morgantown-Cheftrainer Lorri Lipscomb. „Das gibt den Ton an und gibt das Selbstvertrauen, das man braucht. Unsere Schläger waren in den letzten Spielen stark. Es überträgt sich. Dieses Vertrauen ist ansteckend.“

Die Monarchs antworteten mit einem Run im dritten Inning. Kaylee Whites Runscoring-Double schickte Ava Blake an die Platte und sorgte für den 3:1-Ausgleich.

Allerdings verzeichneten die Mohigans im vierten Inning ihr zweites Drei-Run-Inning. Einem Fielders-Choice-RBI von Anne Robinson folgte ein Two-Run-Single von Emily Peterson. MHS erzielte im sechsten Durchgang noch zwei weitere Tore und ging mit 8:1 in Führung.

Ein Two-Run-Homerun von Carlee Yoho brachte die Monarchs im sechsten Inning innerhalb von fünf Runs zum Ausgleich. Allerdings schied Wilson sechs der letzten sieben Batter aus, denen sie gegenüberstand, und sicherte sich so den kompletten Spielsieg. Wilson erlaubte fünf Hits, zwei verdiente Runs und schlug sechs Batter aus.

„Sie war zuversichtlich. Sie hat einige gute Plätze erreicht. Ihre Verteidigung hinter ihr gibt ihr wirklich den nötigen Schub. Sie hat seit unserem Aufenthalt in Myrtle kein komplettes Spiel absolviert, weil sie sich eine Armverletzung zugezogen hat. Daher ist es schön zu sehen, wie sie sich wieder in die Rotation einarbeitet.“

Morgantown besiegte John Marshall am Freitag im 5A-Meisterschaftsspiel der Ohio Valley Athletic Conference.

John Marshall (21-7), der amtierende Staatsmeister, empfängt nun Wheeling Park in einem Ausscheidungsspiel. Der Sieger des Spiels am Donnerstag muss Morgantown später zweimal besiegen, um das Sektionsturnier zu gewinnen.

„Dies ist einer der schwierigsten Abschnitte im Staat. Auf der Siegerposition zu stehen, das ist für uns eine Premiere. „Wir werden es ausnutzen und weiter daran arbeiten.“

-

PREV Das Finanzministerium erklärt, wie Sie einen Termin für die persönliche Vorlage des Einkommens 2023–2024 vereinbaren können
NEXT Wer hat Zahlungen aus dem Electronic Family Pocket erhalten? Die Anforderungen