Martin Pérez „Die Erhöhung der Benzinpreise trifft diejenigen, die es am meisten brauchen.“

Martin Pérez „Die Erhöhung der Benzinpreise trifft diejenigen, die es am meisten brauchen.“
Martin Pérez „Die Erhöhung der Benzinpreise trifft diejenigen, die es am meisten brauchen.“
-

Wirtschaft, Allgemeine Informationen, Lokal, Provinzial

Donnerstag, 23.05.2024

Von
Armando Cabral

Rio Grande 23.05.2024. – Bürgermeister Martín Pérez hat heute den von der Provinzregierung und den drei Gemeinden vorgelegten kollektiven Schutz gegen die von der nationalen Regierung geförderte brutale Erhöhung der Gastarife im Zuge der Abschaffung der Subventionen unterzeichnet . Beteiligt waren auch die beratenden Räte, die Landesgesetzgebung, Handelskammern, Gewerkschaften oder zivilgesellschaftliche Organisationen.

Die Erhöhung der Gastarife ist unbezahlbar und trifft diejenigen, die sie am meisten brauchen.

Von Río Grande aus haben wir zusammen mit der Provinzregierung und den Gemeinden Ushuaia und Tolhuin ein Amparo-Kollektiv unterzeichnet, um dieser Ungerechtigkeit ein Ende zu setzen.

Mit dem Anstoß, den wir von Río Grande erhalten, werden wir diesen Kampf gemeinsam führen.

Von unserer Gemeinde aus legen wir außerdem eine Amparo-Klage mit vorsorglicher Maßnahme vor der Justiz vor, um dieser Behauptung Nachdruck zu verleihen. Wir sind eine Gas produzierende Provinz und verdienen den Respekt der nationalen Regierung.

Wird geladen…

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel