Eine Drohne der chinesischen Armee umkreist Taiwan von Süden nach Osten und fliegt 72 Kilometer an der Insel vorbei

Eine Drohne der chinesischen Armee umkreist Taiwan von Süden nach Osten und fliegt 72 Kilometer an der Insel vorbei
Eine Drohne der chinesischen Armee umkreist Taiwan von Süden nach Osten und fliegt 72 Kilometer an der Insel vorbei
-

Taipeh, 13. Juni (EFE). – Eine Drohne der chinesischen Armee flog über die südlichen und östlichen Regionen Taiwans und passierte nur 39 Seemeilen (72 Kilometer) vom Landkreis Hualien an der Ostküste der Insel, berichtete das Ministerium für Nationale Verteidigung (MDN) von Taiwan.

Das Flugzeug begann seine Reise am Mittwoch um 02:27 Uhr (am Dienstag um 18:27 Uhr GMT) und endete am selben Tag um 11:05 Uhr (am Mittwoch um 03:05 Uhr GMT), teilte das Militärministerium in seinem letzten Teil mit , in dem keine näheren Angaben zum Fahrzeug gemacht werden.

In den letzten 24 Stunden entdeckte das MDN insgesamt 23 chinesische Kampfflugzeuge rund um die Insel, von denen 15 die Mittellinie der Taiwanstraße überquerten und weitere drei in die südwestliche Region der selbsternannten Identifikationszone des taiwanesischen Luftverteidigungsministeriums eindrangen. ADIZ).

„Die Streitkräfte der Republik China (Taiwans offizieller Name) haben die Situation beobachtet und als Reaktion auf die festgestellten Aktivitäten Kampfflugzeuge, Marineschiffe und Küstenraketensysteme eingesetzt“, hieß es in einer Erklärung des Ministeriums.

In den letzten Monaten haben chinesische Kampfflugzeuge ihre Einkreisung Taiwans noch weiter verschärft und die Inselregierung gezwungen, ihre Definition des „Erstschlags“ zu aktualisieren, um sie an diese neue Realität anzupassen.

Letzte Woche sagte der taiwanesische Verteidigungsminister Wellington Koo, dass die Armee ihr Recht auf Selbstbestimmung ausüben könne, wenn chinesische Streitkräfte in den Luftraum oder die Hoheitsgewässer Taiwans eindringen, die sich 12 Seemeilen (22 Kilometer) von seinen Küsten entfernt erstrecken, oder einen ersten Angriff auf die Insel unternehmen – Verteidigung und als Reaktion darauf Gegenangriffe starten.

Taiwan – wo sich die chinesische nationalistische Kuomintang-Armee nach der Niederlage gegen kommunistische Truppen im Bürgerkrieg zurückzog – wird seit 1949 autonom regiert, aber China beansprucht die Souveränität über die Insel, die es als rebellische Provinz betrachtet, für deren „Wiedervereinigung“ es nicht regiert hat die Anwendung von Gewalt auszuschließen. EFE

jacb/aa/rrt

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“