Sie erschrecken Argentinien mit der chilenischen Nationalmannschaft

Sie erschrecken Argentinien mit der chilenischen Nationalmannschaft
Sie erschrecken Argentinien mit der chilenischen Nationalmannschaft
-

Diesen Freitag debütiert die Chilenische Nationalmannschaft im Copa America 2024 und werde es vorher tun Peru, von Gruppe A in Arlington, Texas. Und in der Mitte gibt es große Erwartungen an das, was die Mannschaft angeführt hat Ricardo Gareca.

Im Vorfeld der Premiere von La Roja sprach er mit BOLAVIP der erfahrene Bundestrainer Raul Toroder den aktuellen Rivalen vorsichtig betrachtete und auch den nächsten Gegner analysierte, den Chile haben wird: Argentinien, das in der Premiere gerade Kanada mit 2:0 besiegt hat.

„In diesen Spielen ist niemand ein Favorit. Ich habe mir das Spiel Argentiniens angesehen und festgestellt, dass es Argentinien ein paar Mal wehgetan hätte, wenn Kanada etwas mehr Ruhe gehabt hätte. Abgesehen von ein oder zwei Spielern war Kanada meiner Meinung nach eine äußerst unschuldige Mannschaft. „Man muss sehr vorsichtig sein und sein Bestes geben“, sagte er zu Beginn.

Als nächstes betonte Toro die historische Bedeutung des Zusammenstoßes zwischen La Roja und Rímac, einem Duell, das als Pacific Classic bekannt ist.

„Sie werden es spielen, weil diese Ausgabe ein Klassiker ist. Vergessen wir nicht, dass dieses Spiel zwischen Chile und Peru schon immer ein Klassiker war und immer anders interpretiert wird. Warten Sie einfach, bis wir gewinnen und gut abschließen, denn dann ist Argentinien an der Reihe. Ich denke, Argentinien und Chile werden es mögen“, sagte der ehemalige Trainer von Audax Italiano.

Raúl Toro und seine Vorlieben in der chilenischen Nationalmannschaft

Was das heutige Spiel betrifft, Raul Toro gab seine Meinung bezüglich der Startmannschaft ab, die aufhören wird Garecawo er den argentinisch verstaatlichten chilenischen Verteidiger vermisst Matías Catalán.

„Das Einzige, was ich mir gewünscht hätte, wäre, dass Catalan dabei gewesen wäre. Ich habe ihn neulich (im Freundschaftsspiel gegen Paraguay) sehr gut gesehen, für mich war er der Beste in Chile, er war der beste Verteidiger an diesem Tag. Dieses Spiel und insbesondere gegen Argentinien wird jeder spielen. Ich hätte Catalán nicht rausgenommen“, deutete er an.

Matías Catalán war eine der großen Figuren beim 3:0-Sieg Chiles gegen Paraguay im letzten Freundschaftsspiel. (Foto: Jonnathan Oyarzún/Photosport)

In diesem Sinne entschied er sich für den Besitz von Diego Valdés um Dario Osorio im nationalen Angriff.

„Ich liebte Valdés. Denn vergessen wir nicht, dass Osorio gerade eine Verletzung hat und das wiegt schwer. Osorio hat tausende Möglichkeiten und wir müssen ausnutzen, was dieser Bastard Valdés tut“, schloss er.

Wann findet das Spiel Chile gegen Peru statt?

Diesen Freitag, den 21. Juni, treffen Chile und Peru ab 20:00 Uhr im AT&T Stadium in Arlington, Texas, USA, aufeinander. Dieses Spiel wird auf Kanal 13, Chilevisión und DSports übertragen.

-

PREV Rosa Regàs ist nicht gestorben, sie hat nur aufgehört zu atmen
NEXT Cavan Sullivan schreibt MLS-Geschichte